07.11.2011 | 14:34

„Mostfest 2011" schlug alle Rekorde

Pernkopf: Lebensmittel aus der Region sind Garant für richtige und gesunde Ernährung

Vor kurzem wurde auf Schloss Wolfpassing bei Steinakirchen am Forst das „Mostfest 2011" gefeiert, das mit rund 1.000 Besucherinnen und Besuchern restlos ausverkauft war. Die Eröffnung des ganz im Zeichen des Mostes stehenden Events wurde von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf vorgenommen, der dabei die Bedeutung der Initiative „So schmeckt Niederösterreich" hervorhob und u. a. festhielt: „Immer mehr Menschen wollen sich richtig und vor allem gesund ernähren, kurze Transportwege und damit frische Lebensmittel aus der Region sind der beste Garant dafür. Ihre Herkunft ist nachvollziehbar, und die Wertschöpfung bleibt in der Region und sichert damit Einkommen und Lebensqualität im ländlichen Raum."

Im Rahmen des Festes präsentierten 17 Mostproduzentinnen und -produzenten vor Ort ihre Jungmoste, entlang einer „Mostviertler Schmankerlstraße" hatten die Gäste die Möglichkeit, sich durchzukosten. Mit dabei waren auch die Mostviertler Genuss Regionen sowie die Genuss Regions-Kandidaten, die im Rahmen des Mostfestes einmal mehr Gelegenheit hatten, sich zu präsentieren. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Musikgruppen „Foast" und „Steirische Blas". Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Landwirtschaft ließen sich das „Mostfest 2011" nicht entgehen.

Ein zusätzliches Highlight des „Mostfestes 2011" war die Krönung der neuen NÖ Mostkönigin Christina Schmatz aus Asperhofen durch Landesrat Pernkopf und ORF-Koch Andi Wojta. Letzterer wurde bei dem Fest auch als neuer Jungmostpate geehrt. Die Stellvertreterin der amtierenden Mostkönigin ist Lydia Wieser aus Ferschnitz.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung