04.11.2011 | 11:37

Auftakt zum 27. „Langenloiser Herbst"

Insgesamt 30 Veranstaltungen bis Ende November

Gleichzeitig mit der Ausstellung „In memoriam Wolfgang Bergner", die an den im Vorjahr verstorbenen Langenloiser Maler und Grafiker erinnert, wird heute, Freitag, 4. November, um 19 Uhr im Ursin Haus in Langenlois auch der mittlerweile 27. „Langenloiser Herbst" eröffnet. Bis 27. November stehen dann bei den traditionellen Langenloiser Kulturwochen insgesamt 30 literarische, musikalische und cineastische Veranstaltungen auf dem Programm. „In memoriam Wolfgang Bergner" ist bis 18. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

Bereits morgen, Samstag, 5. November, kommt es nach einem um 17 Uhr startenden Laternenumzug der Pfadfindergruppe Langenlois ab 20 Uhr im Kultursaal Langenlois zu einer Premiere: Unter dem Titel „Saitenzauber und Krisenkulinarium" servieren der Waldviertler Gitarrist Peter Ratzenbeck sowie der Langenloiser Autor und Maler Reiner Tiefenbacher ein literarisches Menü mit kongenialem Soundtrack. Am Sonntag, 6. November, präsentieren die Zöbinger Musikkids ab 16 Uhr in der Gartenbauschule Langenlois das Kindermusical „Felicitas Kunterbunt".

Am Montag, 7. November, spricht Prof. Dr. Martin Jäggle von der Universität Wien im Pfarrsaal Langenlois über „Vielfalt der Religionen - Warum ist das ein Problem?", am Dienstag, 8. November, Mag. Heinz Palasser in der Sparkasse Langenlois über „Burn out - Auswege aus der Krise"; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Am Dienstag, 8. November, startet auch im Rahmen des „EU-XXL Filmfestivals" eine Filmreihe im Extrazimmer des Langenloiser Restaurants Schwillinsky: Nach „Welcome" am 8. November stehen dabei noch „Living in Emergency" (15. November) sowie „Me too - Wer will schon normal sein?" (22. November) auf dem Spielplan; Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Im weiteren Verlauf bringt der „Langenloiser Herbst" u. a. eine Ausstellungen von Oswald Oberhuber in der Raiffeisenbank (ab 14. November), das Monodrama „Wittgenstein" von Wilhelm Pellert im Kultursaal Kultur.Punkt.Langenlois (19. November), Tage der offenen Tür im Heimatmuseum Langenlois, wo die Ausstellung „Kult der Bronzezeit - 7.000 Jahre Siedlungsgeschichte in Gobelsburg" zu sehen ist (19./20. November), die Schau „Welten Wanderer" im Loisium (ab 24. November) sowie eine szenische Lesung mit Musik zu Friedrich Torbergs „Tante Jolesch" im Kultursaal Langenlois (25. November).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten (mit Ausnahme der Kino-Dienstage: 02734/323 02) beim Ursin Haus Langenlois unter 02734/2000-0, e-mail info@ursinhaus.at und http://www.langenloiskultur.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung