03.11.2011 | 10:31

Neue Ausstellungen und Museumsaktivitäten

Vom Stadtmuseum Wiener Neustadt bis zum Stadtmuseum Traiskirchen

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt werden in der Reihe „Scheinwerfer" heute, Donnerstag, 3. November, ab 17 Uhr „Sorgenkinder und Gerettete" aus der Sammlung des Hauses beleuchtet. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951, e-mail eveline.klein@wiener-neustadt.at und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Die NöART-Ausstellung „Das Kreuz in der Bildhauerei. Symbol Religion Mythos" macht als nächstes im Stadtkeller Neulengbach Station, wo die Schau morgen, Freitag, 4. November, um 19 Uhr eröffnet wird. Gezeigt werden die Arbeiten von Wander Bertoni, Gottfried Ecker, Joachim Lothar Gartner, Alfred Haberpointner, Anton Hanak, Oskar Höfinger, Alfred Hrdlicka, Talos Kedl, Vadim Kosmatschof, Josef Pillhofer, Markus Redl, Giovanni Rindler, Martin Schrampf, Martin Seidenschwann und Robert Weber bis 20. November; jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Bereits um 17 Uhr wird morgen, Freitag, 4. November, im Museum Region Neulengbach die Ausstellung „40 Jahre Literaturkreis Podium" eröffnet; im Rahmen der Eröffnung lesen die Kinder- und Jugendbuchautoren Martin Auer, Georg Bydlinski und Jutta Treiber. Der Ausstellungskatalog enthält auch Essays, die umfassend über das langjährige und vielfältige Wirken einer der wichtigsten Autorenvereinigungen Österreichs informieren. Ausstellungsdauer: bis 13. Jänner 2012; Öffnungszeiten: Samstag von 16 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 12 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung beim Stadtgemeindeamt unter 02772/521 05 52 (vom 23. bis 26. Dezember, am 31. Dezember sowie am 1. Jänner 2012 geschlossen). Nähere Informationen bei der Literaturedition Niederösterreich unter 02742/9005-15538 und e-mail noe-literaturedition@noel.gv.at.

Ebenfalls morgen, Freitag, 4. November, wird um 19 Uhr im Barockschlössl in Mistelbach eine Ausstellung mit Grafiken von Karl Heinz Bloyer sowie Skulpturen von Guido Kunert eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 20. November; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Mistelbach unter 02572/3844, e-mail kontakt@kunstverein-mistelbach.at und http://www.kunstverein-mistelbach.at/.

„Vielseitig" nennt sich eine Retrospektive von Birthe Stockinger, die morgen, Freitag, 4. November, um 19 Uhr in der Galerie „Kultur Mitte" in Krems eröffnet wird. Zu sehen sind die Arbeiten der 1950 in Dänemark geborenen und seit 1976 in Österreich lebenden Künstlerin bis 19. November. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags nach telefonischer Anmeldung. Nähere Informationen bei der „Kultur Mitte" unter 02732/824 13 bzw. 0676/924 96 86.

Die Initiative „Kunst für Menschen in Not", die bis heute mehr als 80.000 Euro für österreichische Hilfsorganisationen aufgebracht hat, zeigt von morgen, Freitag, 4., bis Dienstag, 15. November, im Oskar-Kokoschka-Haus in Pöchlarn die zu ersteigernden Kunstwerke des heurigen Jahres; eröffnet wird um 19 Uhr. Der eingenommene Betrag geht zu jeweils 100 Prozent an jene karitative Partnerorganisation, die vom Erwerber selbst ausgewählt wird. Nähere Informationen unter 0664/73 50 36 43, Don Ferguson, e-mail office@KfMiN.at und http://www.kfmin.at/.

Das Haus der Künstler in Gugging lädt morgen, Freitag, 4. November, ab 15.30 Uhr unter dem Titel „Eine Reise in das Innere von Wien" zu einem Nachmittag mit Gerhard Roth. Der Schriftsteller, seit langen Jahren Wegbegleiter und Freund der Gugginger Künstler, gewährt dabei gemeinsam mit Johann Feilacher ganz besondere Einblicke in das Haus der Künstler. Nähere Informationen beim Museum Gugging unter 02243/870 87, e-mail museum@gugging.org und http://www.gugging.at/.

Mit einem Galeriebruch gestaltet der „kunstraumarcade" in Mödling am Samstag, 5. November, ab 11 Uhr die Finissage der Ausstellung „Schicht für Schicht" mit Papier- und Keramikarbeiten sowie Objekten von Martina Golser und Szilvia Ortlieb. Nähere Informationen beim „kunstraumarcade" Mödling unter 02236/86 04 57 und 0664/767 51 43, e-mail arcade@artprint.at und http://www.kunstraumarcade.at/.

Schließlich wird am Sonntag, 6. November, ab 10 Uhr im Stadtmuseum Traiskirchen-Möllersdorf die „Mia Mautz"-Kinderführung „Matador - Bauen mit dem Holzbaukasten" veranstaltet. Kinder ab fünf Jahren können am „Matador-Tag" unter Anleitung auch selbst nach Herzenslust bauen und hämmern. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 0664/202 41 97 und http://www.traiskirchen.gv.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung