28.10.2011 | 09:32

Region Elsbeere Wienerwald setzt auf regionales Energiekonzept

Bohuslav: Enormes Interesse der Bevölkerung an der Thematik

Auf Initiative von Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav hat das Land Niederösterreich dieser Tage beschlossen, die Region Elsbeere Wienerwald bei der Realisierung ihres regionalen Energiekonzepts zu unterstützen. Diese Unterstützung erfolgt aus Mitteln der ecoplus-Regionalförderung unter Einbindung von EU-Kofinanzierungsmitteln (LEADER), die Projektkosten belaufen sich auf insgesamt 60.000 Euro.

„Das Zukunftsthema Energie geht uns alle an. Dabei ist es dem Land Niederösterreich ein großes Anliegen, die breite Bevölkerung mit einzubeziehen. Mit umfassenden Informationsmaßnahmen wollen wir in den Köpfen der Menschen etwas bewegen und ein ökonomisches Bewusstsein schaffen. Das regionale Energiekonzept der Region Elsbeere Wienerwald zeigt, dass das Interesse in der Bevölkerung an der Thematik enorm ist. Nunmehr geht es darum, die Vorschläge zu prüfen und den Realisierungsprozess mithilfe von Energie-Coaches fachlich zu begleiten", so die Wirtschafts-Landesrätin.

Im Jahr 2009 wurde von den 13 Mitgliedsgemeinden der Region Elsbeere Wienerwald mit der Erstellung eines regionalen Energiekonzepts begonnen. Dabei wurde die Durchführung von Einzelmaßnahmen wie etwa dem Versand eines Energie-Newsletters, der Abhaltung von Energiestammtischen, der Gestaltung und Betreuung thematischer Websites oder auch der Abhaltung regionaler Exkursionsprogramme für Schulen gestartet. Diese laufenden Maßnahmen werden bis Jahresende 2012 fortgesetzt. Darüber hinaus wurden mehr als 30 Projektideen für die Bereiche Energieeffizienz und Energieerzeugung aus Biomasse sowie Kleinwasser- und Windkraft erarbeitet und im regionalen Energiekonzept festgeschrieben. Die daraus resultierenden Zielsetzungen sollen nun auf ihre Machbarkeit geprüft werden, wobei alle technischen, rechtlichen, strategischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen abzuklären sind. Der Projektträger, die LEADER-Region Elsbeere Wienerwald, möchte zumindest fünf der Projekte in ihrer Umsetzung unterstützen.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung