25.10.2011 | 11:04

Barockes Lebensgefühl und Genusswandern am Nationalfeiertag

Veranstaltungen in Schloss Hof und am Panoramahöhenweg

Als Schauplatz lebendiger Geschichte und als wichtiger Teil des kulturellen Erbes Österreichs begeht Schloss Hof den Nationalfeiertag mit einem Geschenk an seine Gäste: Morgen, Mittwoch, 26. Oktober, steht das barocke Schlossensemble allen Besuchern zum ermäßigten Eintrittspreis offen, Kinder bis sechs Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt.

Der imperiale Landsitz der Habsburger eröffnet dabei viele Möglichkeiten für spannende Zeitreisen in die faszinierende Epoche des Barock: bei einer Führung durch das „unbekannte Schloss", auf einer Erkundungstour durch alte Handwerksstuben und historische Stallungen oder beim Flanieren durch Nasch-, Kräuter- und Marmeladengärten. Im Streichelzoo freuen sich weiße Esel, Lamas, Schafe und Ziegen über einen Besuch, Kinder können zudem auf Ponys reiten oder mit ihren Eltern eine Kutschenfahrt unternehmen.

Gartenliebhabern wiederum präsentiert sich der kunstvoll angelegte Garten des Prinzen Eugen mit seinen bunt blühenden Broderiebeeten nochmals in voller Pracht, und Erholungssuchende finden im lauschigen Hängemattengarten oder bei einem Spaziergang über die weitläufigen Wiesen- und Waldwege Entspannung und Ruhe. Nähere Informationen beim Kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/.

Im Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland wird morgen, Mittwoch, 26. Oktober, zum Wandern inmitten der herbstlichen Landschaft des Panoramahöhenweges geladen: Ein neuer Rundwanderweg führt vom Mostheurigen Klein-Eibenberg über den Bauernhof Eckamp, das älteste Bauernhaus von Ybbsitz, zur erst vor kurzem von der Landjugend Ybbsitz freigelegten Reitbauernmauer mit dem Ybbsitzer Marmor sowie der neu angelegten „Aztekenleiter" und von dort weiter zum Reitbauer und über die Hubbergkapelle wieder zurück.

Die Strecke, die in eineinhalb Stunden bewältigbar ist, wird vollends zur Genusswanderung, wenn man als „Schmankerlecken" den Mostheurigen Klein-Eibenberg und das Bauernhaus Eckamp miteinbezieht, die am Nationalfeiertag unter dem Motto „Bauernjause am Panoramahöhenweg" besondere, selbstgemachte und regionale Schmankerln anbieten. Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail presse@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info/presse.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung