24.10.2011 | 14:48

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Kirche zu St. Quirin bis zum Bühnenwirtshaus Juster

Unter dem Titel „Wenn sich im Herbst die Tage legen" sind morgen, Dienstag, 25. Oktober, ab 18 Uhr in der Kirche zu St. Quirin in Fischamend Werke von Joseph Haydn, Alber Lortzing, Franz Schubert, Robert Stolz, Robert Schumann u. a. zu hören. Das Benefizkonzert der Pfarre zugunsten eines Schulprojektes in Kenia wird von Werner Gruber, Angelika, Stefan und Adalbert Melichar gestaltet. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Fischamend unter 02232/763 23, e-mail amt@fischamend.gv.at und http://www.fischamend.gv.at/.

Als Benefizkonzert gelangt auch am Mittwoch, 26. Oktober, ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk das Oratorium „Canto General" von Mikis Theodorakis nach Texten von Pablo Neruda zur Aufführung; Ausführende zugunsten des Vereins Wohnen und Arbeit sind der Chor AdLibitum, das Orchestra Nuova sowie die Solisten Dinah Stieringer und Jorge Luis Nazrala-Favier (Leitung: Heinz Ferlesch). Am Samstag, 29. Oktober, gibt es ab 19.30 Uhr in der Halle 10 in Wieselburg eine weitere Aufführung. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und www.kultur-melk.at/kartenservice.

Mit Antonín Dvoráks Klavierquintett A-Dur op. 81 wird am Donnerstag, 27. Oktober, ab 19.30 Uhr im Kloster Und in Krems die Reihe der Gesprächskonzerte 2011/2012 der Ludwig-von-Köchel-Gesellschaft eröffnet. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt der Stadt Krems unter 02732/801-575 bzw. e-mail info@koechelgesellschaft.at und http://www.koechelgesellschaft.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 27. Oktober, gibt es ab 17 Uhr im Gasthaus Gnedt in Kernhof eine weitere Ausgabe des offenen Singens „Klingendes Liederbuch". Nähere Informationen bei der Volkskultur NÖ unter 02275/4660, e-mail office@volkskulturnoe.at und http://www.volkskulturnoe.at/.

In der „babü" in Wolkersdorf spielt das Großmütterchen Hatz Salon Orkestar am Donnerstag, 27. Oktober, einen Mix aus Klezmer-, Balkan- und Latinostücken. Am Dienstag, 1. November, folgt eine Jam Session mit Latin Jazz von Alfredo Garcia-Navas u. a. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Das VAZ St. Pölten feiert am Donnerstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr „20 Jahre Papermoon" und präsentiert ab 21 Uhr im Warehouse die „IAMX - Into Asylum Tour". Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/ bzw. beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Amouröse Duette um Liebe und Leidenschaft unter dem Titel „What Can We Poor Females Do?" singen Ursula Langmayr und Christa Ratzenböck am Freitag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Im Theater am Steg in Baden wiederum spielt die Gruppe Woher am Freitag, 28. Oktober, anlässlich des Bob-Dylan-Jubiläumsjahres ein Programm, das ausschließlich aus Nummern des Jubilars besteht; „Unabridged and pure" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

„Miss Moravia [unplugged]" steht hingegen am Freitag, 28. Oktober, ab 21 Uhr im Alten Depot in Mistelbach auf dem Programm. Das von Musikern aus Österreich, Tschechien und der Slowakei gebildete Musikkollektiv spielt dabei World Music From Central Europe. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Karlheinz Essl hat sich mit Johann Sebastian Bachs „Goldbergvariationen" beschäftigt und daraus ein „Gold.Berg.Werk" generiert, das er gemeinsam mit dem Streichtrio ein.klang.wien am Samstag, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr im Rahmen des Herbstfestivals „[PROJEKT:natur]" in der Filterbau GesmbH. in Waidhofen an der Ybbs zur Aufführung bringt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Das Haus der Regionen in Krems/Stein bietet am Samstag, 29. Oktober, ab 17 Uhr jenen niederösterreichischen Musikschultalenten eine Bühne, die beim bundesweiten Wettbewerb „Prima la musica 2011" erste Preise gewannen. Neben einigen Solisten sind dabei auch die jungen Ensembles cuatro vientos und KAWUKA, das Quartett Con Moto, Tri-Tonu und das Trio Kurioso zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Nostalgisches aus Schellack-Zeiten im Stil von Fletcher Henderson oder Duke Ellington präsentiert die Andor\'s Jazzband Holland am Samstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf. Am Sonntag, 30. Oktober, folgt ab 16 Uhr im Leo-Fuhrmann-Saal in Traiskirchen-Tribuswinkel das Herbstkonzert der Singgruppe Tribuswinkel, die gemeinsam mit dem Böhler-Chor aus Düsseldorf „Es zieht unser Lied in die Welt" u. a. anstimmt; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen bzw. Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10.

Die Symphonie D-Dur op. 24 von Jan Václav Vorísek, das Konzert für Oboe und Orchester sowie die Sinfonietta Nr. 2 A-Dur „La Jolla" für Kammerorchester von Bohuslav Martinů und die Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22 von Antonin Dvořák spielen die NÖ Tonkünstler unter Oliver von Dohnányi am Sonntag, 30. Oktober, im Stadttheater Wiener Neustadt. Das Konzert „Meister aus Böhmen" beginnt um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Ebenfalls am Sonntag, 30. Oktober, lädt die Kulturinitiative INK ab 18 Uhr zum Konzert „Amore e Fantasia" mit Sabine Federspieler (Bklockflöte) und Maja Mijatovic (Cembalo) in die Wallfahrtskirche Pottenstein. Nähere Informationen bei der Kulturinitiative INK unter 02672/860 24, e-mail office@i-n-k.at und http://www.i-n-k.at/.

Schließlich gestalten Erwin Steinhauer & seine Lieben am Montag, 31. Oktober, ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn einen „Feier.Abend" mit Steinhauers Lieblingsliedern von Georg Kreisler, Roland Neuwirth, Heli Deinboek, Leonard Cohen, Sting, Karl Ferdinand Kratzl, Randy Newmann u. a. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung