19.10.2011 | 10:48

Neue Ausstellungen und Museumsaktivitäten

Von der Landhausgalerie St. Pölten bis zum Stadtsaal Mistelbach

In der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten wird heute, Mittwoch, 19. Oktober, um 18.30 Uhr die Ausstellung „Hats, Heads and Shoes" von Isolde Tomann und Manfred Gaderer eröffnet. Während Tomann dabei durch eine „Galerie der prominenten Köpfe" führt, lässt Gaderer Schuhe, Hüte und Schaufensterpuppen auf die Leinwand treten. Ausstellungsdauer: bis 2. November; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-15916, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at, und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

Morgen, Donnerstag, 20. Oktober, lädt der Flughafen Wien/Schwechat zur Vernissage einer Ausstellung von Alexander Stefka und Norbert Steiner im Office Park 1; Beginn ist um 18 Uhr. Nähere Informationen beim Vienna International Airport unter 01/7007-22273 und e-mail t.gamharter@viennaairport.com.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 20. Oktober, wird um 19 Uhr in der Vinothek des Stiftes Klosterneuburg gemeinsam mit der Jungweintaufe „Der junge Klosterneuburger 2011" auch die Ausstellung „Reifen braucht Zeit" von Ferdinand Reisinger eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 2. Jänner 2012 zu den Öffnungszeiten der Vinothek (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr). Nähere Informationen unter 02243/411-183, e-mail dion@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

Der Fotoclub Stockerau zeigt im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau vom 22. bis 30. Oktober eine Foto-Ausstellung; eröffnet wird morgen, Donnerstag, 20. Oktober, um 19 Uhr. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils von 10 bis 18 Uhr; am 23., 26. und 30. Oktober startet zudem jeweils um 16 Uhr eine Diaschau. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Das Stadtmuseum Wiener Neustadt veranstaltet morgen, Donnerstag, 20. Oktober, ab 17 Uhr wieder einen „Scheinwerfer in der Stadt", bei dem es diesmal um Repräsentation und gebaute Religionspolitik geht. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951, e-mail eveline.klein@wiener-neustadt.at und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Freitag, 21. Oktober, wird um 19 Uhr im WEINSTADTmuseum in der Kremser Dominikanerkirche die Ausstellung „Bodenhaftung" von Inge Kula eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten der Kremser Künstlerin, die bereits 1968 ein Atelier am Kremser Dominikanerplatz einrichtete, bis 20. November. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim WEINSTADTmuseum Krems unter 02732/801-572, e-mail museum@krems.gv.at und http://www.weinstadtmuseum.at/.

Die NöART-Ausstellung „Das Kreuz in der Bildhauerei. Symbol Religion Mythos" macht als nächstes in der Galerie im Alten G\'richt in Groß Gerungs Station; eröffnet wird am Freitag, 21. Oktober, um 20 Uhr. Zu sehen sind die Werke von Wander Bertoni, Gottfried Ecker, Joachim Lothar Gartner, Alfred Haberpointner, Anton Hanak, Oskar Höfinger, Alfred Hrdlicka, Talos Kedl, Vadim Kosmatschof, Josef Pillhofer, Markus Redl, Giovanni Rindler, Martin Schrampf, Martin Seidenschwann und Robert Weber bis 1. November. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils von 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

„Das Double und sein Theater" nennt sich eine Ausstellung im Kunstraum Weikendorf, wo ab Samstag, 22. Oktober, Skulpturen von Gisela Stiegler (geboren 1970 in Schärding) und Markus Wilfling (geboren 1966 in Innsbruck) miteinander in Beziehung treten; eröffnet wird um 15 Uhr. Wilflings Rahmenkonstruktion aus Alu-Profilen umschließt dabei die vermeintliche Leere und definiert sie als Präsentationsorte für Stieglers opulente Styroporplastiken neu. Nähere Informationen bei Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich unter 02742/9005-13504, Martina Zadrazil, e-mail martina.zadrazil@noel.gv.at und http://www.publicart.at/.

Das Museumsdorf Niedersulz lädt am Samstag, 22. Oktober, zur Themenführung „Feiern rund ums Jahr" mit Franziska-Monika Jahn sowie am Sonntag, 23. Oktober, zur Themenführung „Hexen und unheimliche Geschichten" mit Elisabeth Stadler. Beginn ist jeweils um 15 Uhr; nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und http://www.museumsdorf.at/.

Anlässlich der 33. Internationalen Puppentheatertage Mistelbach wird am Montag, 24. Oktober, um 20 Uhr im MZM Museumszentrum Mistelbach die Puppentheaterausstellung „verSAMMELtes" aus der Sammlung von Karlheinz Klimt eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 9. April 2012; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim MZM unter 02572/20719-12, e-mail office@mzmistelbach.at und http://www.mzmistelbach.at/.

Ebenfalls anlässlich der Mistelbacher Puppentheatertage sind schließlich von Dienstag, 25., bis Sonntag, 30. Oktober, jeweils von 8 bis 20 Uhr im Stadtsaal Mistelbach Fotografien von Günter Staniewski unter dem Titel „33 bekannte Gesichter" zu sehen. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5281, e-mail stadt-museumsarchiv@mistelbach.at und http://www.mistelbach.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung