18.10.2011 | 15:20

„Goldenes Komturkreuz" für Prof. Dr. Peter Skalicky

LH Pröll: „Aushängeschild der heimischen Wissenschaft"

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte am heutigen Dienstag, 18. Oktober, das „Goldene Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" an o. Univ.Prof. DI Dr. Peter Skalicky, den ehemaligen Rektor der Technischen Universität Wien.

Skalicky sei „ein Aushängeschild der heimischen Wissenschaft" und ein „Experte mit einem internationalen Netzwerk", sagte Landeshauptmann Pröll im Zuge seiner Laudatio. Das Bundesland Niederösterreich habe in den vergangenen Jahren im Bereich von Wissenschaft und Forschung große Anstrengungen unternommen und rund 600 Millionen Euro investiert, so der Landeshauptmann. Prof. Skalicky sei dabei „ein umsichtiger Partner" gewesen, „der uns mit seiner Persönlichkeit, seinem Wissen und seiner Erfahrung beigestanden ist", meinte Pröll, und nannte als Beispiele etwa das MedAustron-Projekt in Wiener Neustadt, die geplante Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften in Krems sowie das IST Austria in Klosterneuburg.

Von Bildung und Forschung gehe „ein wesentlicher Input für unsere Lebensqualität und für die Lebensqualität kommender Generationen" aus, sagte Prof. Dr. Peter Skalicky in seiner Dankesrede.

Prof. Dr. Peter Skalicky wurde am 25. April 1941 geboren und war von 1991 bis zum 30. September 2011 Rektor der Technischen Universität Wien. Von 1995 bis 1999 war er Präsident der Österreichischen Rektorenkonferenz.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung