17.10.2011 | 09:34

Bildungsforum Mostviertel 2011 in Amstetten

Am 18. Oktober zum Thema „Demografischer Wandel"

Morgen, Dienstag, 18. Oktober, findet ab 16 Uhr im Infocenter der Umdasch AG in Amstetten unter dem Titel „Demografischer Wandel - die systematische Unterschätzung einer komplexen Herausforderung" das diesjährige Bildungsforum Mostviertel statt.

Dabei gehen Expertinnen und Experten wie Dr. Thomas Fent vom Institut für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Prof. Dr. Leopold Stieger von seniors4sucess, Dr. Margret Beisheim von der Wirtschaftsuniversität Wien oder Ing. Hermann Studnitzka von der Festo Gesellschaft auf den demografischen Wandel und die sich durch die Geburtenrate, die Lebenserwartung der Bevölkerung und den Wanderungssaldo stetig verändernde Zusammensetzung der Altersstruktur der Gesellschaft ein.

Weil besonders periphere Regionen zunehmend gefordert sind, im Rahmen der „stillen Revolution" einer sich verschiebenden Altersstruktur der Gesellschaft, die nicht nur die Sozialsysteme vor eine Belastungsprobe stellt, sondern auch immer mehr Unternehmen und ganze Wirtschaftsbranchen prägt, gemeinsame Strategien und Lösungen für die Sicherung des Wirtschafts- und Lebensraumes zu entwickeln, widmet sich das diesjährige Bildungsforum Mostviertel intensiv der kritischen Auseinandersetzung mit diesem Thema und versucht im gemeinsamen Diskurs, Lösungsansätze zu finden.

Nähere Informationen beim Regionalmanagement Mostviertel unter 07475/533 40-318 und 0676/81 22 03 43, Susanne Bruckner, e-mail presse@regionalverband.at und http://www.regionalverband.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung