07.10.2011 | 11:24

Fotoausstellung „Frauen in Namibia" anlässlich des Weltlandfrauentags

Eröffnung durch Landesrätin Mag. Barbara Schwarz

Im Zusammenhang mit dem Weltlandfrauentag, der alljährlich am 15. Oktober begangenen wird, hat das NÖ Frauenreferat heuer in Kooperation mit der Österreichischen Namibia-Gesellschaft eine Fotoausstellung mit dem Titel „Frauen in Namibia" organisiert. Diese Ausstellung kann vom 11. bis 20. Oktober, Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr bzw. an Samstagen von 8 bis 17 Uhr, im Foyer des Hauses 1a des NÖ Landhauses in St. Pölten besichtigt werden. Die offizielle Eröffnung wird kommenden Donnerstag, 13. Oktober, um 10 Uhr von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz vorgenommen; Anmeldungen dazu werden noch bis heute, Freitag, 7. Oktober, unter der Telefonnummer 02742/9005-12989 entgegen genommen.

Im Rahmen der Eröffnung werden vom Klassenchor der 7E des BORG St. Pölten afrikanische Lieder vorgetragen und eine Grußbotschaft des Botschafters der Republik Namibia in Österreich übermittelt. Die Soziologin, Genderexpertin und Geschäftsführerin des Vereins Südwind Entwicklungspolitik NÖ, Mag. Gertrude Eigelsreiter-Jashari, wird über „Internationale Entwicklungszusammenarbeit aus der Genderperspektive" sprechen, Univ. Prof. Dr. Walter Sauer von der Österreichischen Namibia-Gesellschaft wird zum Thema „Namibia kennenlernen. Aber wie?" sprechen. Die Schauspielerin, Liedermacherin und Autorin Linde Prelog wird Texte aus Namibia vortragen, und auch eine afrikanische Trommlergruppe wird in St. Pölten zu Gast sein. Mit einer Führung durch die Ausstellung wird das Eröffnungsprogramm abgeschlossen.

Der Weltlandfrauentag geht auf die Weltfrauenkonferenz unter Organisation der UNO im Jahre 1995 in Peking zurück, damals wurde der Grundstein für eine globale Initiative zum Thema Landfrauen gelegt. Mit diesem Tag soll weltweit auf die Lebenssituation und Bedeutung sowie auf den Wert der Arbeit der Landfrauen aufmerksam gemacht werden. Im Bundesland Niederösterreich nimmt man sich des Themas seit 1999 an, seitdem unterstützt das NÖ Frauenreferat die Initiative und bemüht sich insbesondere um die Förderung der Vernetzung von Frauen auf der ganzen Welt. In den vergangenen Jahren waren in diesem Zusammenhang Delegationen u. a. aus Burkina Faso, Spanien, Vietnam oder auch Äthiopien in Niederösterreich, heuer sind Frauen aus Namibia zu Gast.

Nähere Informationen: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Frauenreferat, Maria Rigler, Telefon 02742/9005-13309, e-mail post.f3frauenreferat@noel.gv.at, www.noe.gv.at/frauen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung