30.09.2011 | 10:06

Karikaturmuseum in Krems feierte seinen 10. Geburtstag

LH Pröll: „Hier sind Buntheit, Ideenreichtum und Vielfalt zu Hause"

Das Karikaturmuseum in Krems, Österreichs einziges Museum für Karikatur und Bildsatire, feierte am gestrigen Donnerstag, dem 29. September, mit einem großen „Geburtstagsfest" sein zehnjähriges Jubiläum. An der Spitze der großen Gratulantenschar befanden sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sowie die Star-Karikaturisten Gerhard Haderer und Gustav Peichl. Landeshauptmann Pröll eröffnete aus diesem Anlass auch zwei Jubiläumsausstellungen: „Auf ins Museum" mit Arbeiten von 67 Künstlern bietet einen Überblick über die aktuelle Zeichnerszene und einen Einblick in die Sammlung des Hauses, „MOFF. Haderers feines Schundheftl" präsentiert erstmals das Kult-Comic von Gerhard Haderer im musealen Kontext.

In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten sei in Niederösterreich „eine vollkommen neue Kultur-Infrastruktur" aufgebaut worden", sagte Landeshauptmann Pröll im Gespräch mit den Moderatoren Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz. „Dort, wo eine lebendige Kulturszenerie vorhanden ist, dort sind auch Buntheit, Ideenreichtum und Vielfalt zu Hause", betonte der Landeshauptmann.

Im Blick auf die Zukunft des Karikaturmuseums meinte Pröll: „Hier wird sehr weltoffen nach vorne gegangen, und das Karikaturmuseum soll auch in Zukunft ein so offenes Haus bleiben."

Direktorin Jutta Pichler bekräftigte ihr „großes Anliegen, die Karikatur als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu positionieren". Im Zuge des „Geburtstagsfestes im Kloster Und" meinte Gerhard Haderer: „Das Karikaturmuseum ist in seiner Gestaltung und in seinem Inhalt eine ganz außergewöhnliche Adresse in Österreich." Gustav Peichl, der Architekt des Karikaturmuseums, sagte: „Ich wollte ein Haus bauen, in das man gerne hineingeht und ungern wieder hinaus."

In den vergangenen zehn Jahren haben rund 800.000 Besucherinnen und Besucher insgesamt 46 Ausstellungen im Karikaturmuseum Krems gesehen. Dabei sind 3.900 Werke von 280 Künstlerinnen und Künstlern präsentiert worden.

Die Ausstellung „Auf ins Museum!" läuft ab heute bis zum 4. März 2012, die Ausstellung „MOFF. Haderers feines Schundheflt" ist bis 6. März 2012 zu sehen. Das Karikaturmuseum hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, ab 7. November 2011 von 10 bis 17 Uhr.

Nähere Informationen: Karikaturmuseum Krems, 3500 Krems, Steiner Landstraße 3a, Telefon 02732/90 80 20, e-mail office@karikaturmuseum.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung