27.09.2011 | 08:56

„Natur im Garten-Schaugärten" nun auch in Tschechien

Sobotka: Wichtige Zusammenarbeit auf europäischer Ebene

In Niederösterreich laden seit dem Start der Aktion „Natur im Garten" vor über zehn Jahren mittlerweile knapp 140 Schaugärten zu einem Besuch ein. Im Rahmen des EU-Projekts „Naturgärten ohne Grenzen" wurden nun auch tschechische Naturgärten in den Regionen Südmähren, Südböhmen und Vysocina als „Natur im Garten- Schaugärten" ausgezeichnet.

„Die Auszeichnung der ersten Schaugärten in Tschechien zeigt einmal mehr, wie wichtig die europäische Zusammenarbeit von ‚Natur im Garten\' mit den Partnerorganisationen ist. Der ‚Natur im Garten\'-Igel steht jetzt auch in Tschechien für ökologisches Gärtnern und für den Verzicht auf Pestizide, Kunstdünger und Torf", sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka im Zusammenhang mit den kürzlich erfolgten Auszeichnungen.

Über diese neu ausgezeichneten und naturnah gestalteten Gärten im tschechisch-österreichischen Grenzgebiet können sich Interessierte mithilfe des Online-Schaugartenführers auf www.naturimgarten.at/Schaugaerten informieren und ihren Ausflug zu einem der vielen schönen Gärten - vom Schlosspark in der Region Vysocina über eindrucksvolle Privatgärten bis hin zur Garten Tulln - planen.

Nähere Informationen: Natur im Garten, Christoph Reiter-Havlicek, Telefon 0676/848 790 718, e-mail christoph.reiter@naturimgarten.at bzw. NÖ Gartentelefon 02742/74 333, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung