16.09.2011 | 09:41

Haus der Regionen in die neue Saison gestartet

Nächste Veranstaltung am 24. September

Mit dem Konzert „Mit Brummeisen und mehr" startete gestern, Donnerstag, 15. September, das Haus der Regionen in Krems-Stein in seine neue Saison, in der neben der Abhaltung weiterer Konzerte bzw. Musik-Events auch wieder vier Kremser Kamingespräche und ein Advent-Markt geplant sind. Als nächster Programmpunkt dieser Saison steht nach der gestrigen Premiere hier dann am Samstag, 24. September, mit „Musik aus der Rocktasche" ein weiteres Konzert auf dem Programm, bei dem sich alles um Okarina und Mundharmonika dreht.

Am 7. Oktober treten dann „Agnes Palmisano & Viennart" im Haus der Regionen auf, am 12. Oktober steht das erste „Kremser Kamingespräch" auf dem Programm. Der Titel dieses Gesprächs, das wie gewohnt um 18 Uhr beginnt, lautet „Erkenntnis gewinnen". Am 13. Oktober, ist unter dem Titel „Mazurka und Oberek" die aus Posen in Großpolen stammende „Kapela Po Zagonach" zu Gast, die überlieferte Volksmusik ihrer Heimat mit abwechslungsreichem Instrumentarium interpretiert, das einerseits traditionell, andererseits auch modern ist. Am 21. Oktober tritt dann das Ensemble „Chudoba" auf, das sich der Sammlung slawischer und vor allem polnischer Volksmusik widmet; auch dieses Konzert wird zum Schwerpunkt Polen/Breslau - Posen abgehalten. Am 29. Oktober sind im Haus der Regionen die „Jungen Meister" zu sehen und zu hören - es handelt sich hier um Gruppen, die beim bundesweiten Wettbewerb prima la musica 2011 erste Preise gewonnen haben. 

Am 2. November steht zunächst im Rahmen von „Good Old Europe" das Konzert „Alte Weisen neu entdeckt" auf dem Programm, am 9. November widmet sich ein „Kremser Kamingespräch" dem Thema „Natur bewahren", am 10. November heißt es „Mi palpita il cor - Mir pocht das Herz", am 18. November ist der Liedermacher und Radiomoderator Peter Meissner zu Gast und am 24. November schließlich geht es mit der Volksmusikgruppe „Doppelbock" unter dem Titel „Obio!" in die Schweiz.

Die Schweiz steht am 2. Dezember mit dem Konzert „Schweizer Stubete" nochmals im Mittelpunkt des Interesses, bevor am 14. Dezember das „Kremser Kamingespräch - Balance finden" abgehalten wird. Am 17. Dezember wird ein Advent-Konzert abgehalten, vom 17. bis 18. Dezember kann im Haus der Regionen ein Advent-Markt besucht werden.

Am 11. Jänner 2012 wird dann - zum Abschluss der neuen Saison - noch ein letztes „Kremser Kamingespräch" abgehalten, das den Titel „Zukunft gestalten" trägt.

Nähere Informationen: Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail buero@volkskultureuropa.org, http://www.volkskultureuropa.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung