15.09.2011 | 11:40

Motel-Konzept aus Niederösterreich

Bohuslav: Haben neues Marktsegment erschlossen

Ein neues Motel-Konzept aus Niederösterreich startet durch: Unter dem Markennamen „FAIR SLEEP" bieten drei heimische Unternehmen interessierten Betreibern nun ein innovatives Gesamtkonzept; der Kunde erhält vom modularen Fertigteilhotel mit Einrichtung bis zum Betriebs- und Marketingkonzept inklusive Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierung alles aus einer Hand - die Zugehörigkeit zu einer innovativen Dachmarke gibt dabei zusätzliche Sicherheit und erleichtert den Marktauftritt.

„Hier wird ein neues Marktsegment erschlossen - schlüsselfertige Motels bzw. Hotels bis 50 Zimmer zu einem finanzierbaren Preis und mit einem interessanten Preis-Leistungsverhältnis für den Gast. Das Projekt ist ein Musterbeispiel für den wirtschaftlichen Nutzen überbetrieblicher Kooperationen: gemeinsam und - wie in diesem Fall - mit einer richtig positionierten Dachmarke können Kosten gespart und die Zielgruppen besser angesprochen werden", meint dazu Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Ausgangspunkt des Projekts war, dass Andreas Weber, Tankstellenbetreiber und Gastronom der „AVIA Gmünd", neben seiner Station ein einfaches aber komfortables Motel für Durchreisende bauen wollte und dies nur mit einem kostengünstigen Bau- und Ausstattungskonzept realisierbar war. Mit Gerald Wurz vom Fertighauserzeuger „ELK" und Franz Schrenk vom Treppenbauer und Großtischler „SCHRENK" fand Weber die idealen Partner für seine Idee. Nach vier Jahren erfolgte die Entwicklung eines gemeinsamen Qualitätszeichens, der Motel-Kooperationsmarke „FAIR SLEEP". Heute firmieren neun Hotels unter diesem Markennamen und die Gruppe erreichte im zweiten Jahr ihres Bestehens bereits eine Auslastung von über 50 Prozent. Das Kooperationsprojekt wird durch den ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich begleitet und vom Land Niederösterreich gefördert.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung