15.09.2011 | 09:56

„Natur.Wein.Wandern" in der Wachau

Neuer Folder informiert über Natur, Weinbau und Wandermöglichkeiten

Unter dem Titel „Natur.Wein.Wandern" hat die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH jetzt einen Folder herausgebracht, der auf insgesamt 24 Seiten die Natur, den Weinbau und die Lebenskultur in der Wachau vorstellt, Lust auf einen Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau mit dem Naturpark Jauerling machen soll und Natur-Führungen in Verbindung mit genüsslichen Angeboten sowie ausgewählte Ausflüge ins Grüne beschreibt. Die gesamte Broschüre steht auf http://www.welterbesteig.at/ und http://www.donau.com/ zum Download bereit bzw. kann im Büro der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH unter urlaub@donau.com oder auch telefonisch unter der Nummer 02713/300 60-60 bestellt werden.

Der neu erschienene Folder ist chronologisch geordnet: Am Beginn stehen wöchentlich stattfindende bzw. wiederkehrende Veranstaltungen, danach wird auf einmalig stattfindende Angebote eingegangen. Unter dem Titel „Mobil in der Wachau" gibt es abschließend auch eine Übersicht über alle Möglichkeiten, die Wachau zu bereisen - Informationen über die neuen Wachaubuslinien, Rad-Tramper, Rufbusse und Heurigenshuttle sind hier ebenso enthalten wie wichtige Fakten zum Schiffs- und Fährbetrieb sowie Informationen über LEIHRADL nextbike oder das E-Mobilitätsangebot.

Zu den wöchentlich stattfindenden bzw. wiederkehrenden Angeboten der nächsten Zeit - bis zum 31. Oktober - gehört u. a. die „Zillenfahrt auf der Donau", bei der jeden Freitag mit einer Zille von Spitz nach Dürnstein und wieder zurück gefahren werden kann. An Bord erhält man im Zuge dieser eineinhalbstündigen Fahrt Informationen über die historische Zillenschifffahrt auf der Donau (Information und Anmeldung unter 02713/2363). Jeden Mittwoch um 9 Uhr heißt es im genannten Zeitraum „Wir wandern hinaus in die schöne Wachau". Im Rahmen dieses Angebots kann man in Gesellschaft einer Kräuterpädagogin und Naturbegleiterin die schönsten Plätze in und um Dürnstein kennen lernen (Information und Anmeldung unter 02711/200). In der Zornberghütte kredenzen indes jeden Sonntag die Winzer des Vereins Marivino Wachauer Weine, Säfte und Wasser. Die Hütte wird von Mai bis Oktober sonntags von 11 bis 16 Uhr bewirtschaftet (Information und Anmeldung unter 02713/8458, http://www.welterbesteig.at/, http://www.marivino.at/). Für Kinder gibt es etwa den Wachauer Kinderspaß, bei dem jeden zweiten Samstag im Monat Kindern und auch Eltern die versteckten Geheimnisse der Jauerlinger Natur nahe gebracht werden (Information und Anmeldung unter 02713/300 60-60, http://www.naturpark-jauerling.at/).

Am 1. Oktober besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit einer Expertin die Rossatzer Auen zu erforschen und Wissenswertes über die Lebensweise der Biber zu erfahren. Skripten, Rätsel und Spiele sind im Angebot enthalten (Information und Anmeldung unter 02713/300 60-60). Am 26. Oktober kann im Rahmen des „Wachauer Eselabenteuers" mit den Eseln des Eselhofs Rantenberg das Hinterland der Wachaugemeinde Emmersdorf erkundet werden (Information und Anmeldung unter 0664/134 59 56).

Nähere Informationen: Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH, Mag. Jutta Mucha-Zachar, Telefon 2713/300 60-24, e-mail jutta.mucha-zachar@donau.com, http://www.wachau.at/, http://www.donau.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung