13.09.2011 | 00:10

14. GLOBArt Academy in Krems mit mehr als 190 Teilnehmern

Vom Grundeinkommen bis zur Revolution

Mit einer Analyse über die gegenwärtige Situation im arabischen Raum des Nahostkorrespondenten Karim El-Gawhary und Auszügen aus dem Essay „Empört Euch" von Stéphane Hessel, einem früheren französischen Diplomaten und Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg, ging die erstmals im Kloster Und in Krems veranstaltete 14. GLOBArt Academy vor kurzem zu Ende. Nach der Schilderung seiner persönlichen Eindrücke als Augenzeuge der ägyptischen Revolution erörterte El-Gawhary im Gespräch mit dem Moderator Michael Kerbler die nach wie vor schwierige Situation in dieser Region.

Im Rahmen der 14. GLOBArt Academy war auch Prof. Götz Werner, Gründer des Drogeriemarktes dm, bei Michael Kerbler als Gesprächspartner in der Reihe „Zeitgenossen im Gespräch" zu Gast. Die Sendung ist am 15. und 16. September auf Ö1 zu hören. Debattiert wurde dabei über die Frage, ob ein Grundeinkommen die Menschen freier macht.

Zu den weiteren Themen der GLOBArt Academy zählten die Philosophie der Freiheit von Rudolf Steiner, eine Einführung in den jüdischen Humor -  repräsentiert durch eine Doppelconférence von Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg und dem Schriftsteller Doron Rabinovici, Fragen von Leadership im Konnex mit Imagination und Zen und die Rolle des Fernsehens als möglicher Fluchthelfer aus dem „Goldenen Käfig". Weiters wurden in Workshops von Wissenschaftern, Künstlern und Wirtschaftsexperten unterschiedlichste Facetten der Freiheit diskutiert. Dabei wurde auch vielfach auf neueste technologische und mediale Entwicklungen Bezug genommen. Die Bandbreite künstlerischer Freiheit wurde nicht zuletzt durch einen Chansonabend von Anne Bennent, einen Auftritt der Gypsi Swing Band, eine Auseinandersetzung mit dem Sternenhimmel und die Mitwirkung beim interreligiösen Friedensgebet aufgezeigt.

Die Eröffnung mit mehr als 190 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, das Mitwirken von über 60 Expertinnen und Experten aus den USA, Kenia, der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Österreich sowie die vielen Zuseher via Internet zeigten das hohe Interesse und die Aktualität des Themas der 14. GLOBArt Academy zum Generalthema „Freiheit". GLOBArt ist eine interdisziplinäre Denkwerkstatt für Zukunftsfragen.

Nähere Informationen bei GLOBArt unter 0676/4281728, e-mail heidemaria.dobner@globart.at und http://www.globart.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung