12.09.2011 | 10:13

LH Pröll ehrte Freiwillige und Vereine beim Stadtfest Neunkirchen

"Ein wertvoller Schatz für Niederösterreich"

Am Samstag, 10. September, fand im Rahmen des Stadtfestes in Neunkirchen eine Ehrung von Freiwilligen und von Vereinen statt. Den ganzen Tag über gab es eine inszenierte Leistungsschau der Jugend- und Behindertengruppe des Judoclubs Neunkirchen Schwarzatal, des Karateclubs Neunkirchen sowie Turn- und Tanzvorführungen des Österreichischen Turnerbundes Neunkirchen.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bedankte sich im Namen des Bundeslandes Niederösterreich für die erbrachten Leistungen der Freiwilligen, die sich Tag für Tag durch ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Wohl der Gesellschaft einbringen. "Wir haben mit den vielen Tausenden Freiwilligen in unserem Heimland Niederösterreich einen wertvollen Schatz", so Pröll in seiner Festrede. Das heurige Jahr stehe auch auf internationaler Ebene im Zeichen der Freiwilligkeit, meinte Pröll weiter. "Wir haben uns von Seiten des Landes Niederösterreich daher dazu entschlossen, jene vor den Vorhang zu bitten, die tagtäglich für andere in Niederösterreich da sind", so Pröll.

Die Freiwilligen seien ein gutes Vorbild und würden unserem Heimatland unheimlich viel Kraft geben, setzte der Landeshauptmann fort. "Mittlerweile sind 50 Prozent der Landsleute freiwillig tätig, diesen wertvollen Schatz wollen wir in die Zukunft hinüber retten", kündigte der Landeshauptmann an.

Herbert Osterbauer, Bürgermeister der Stadt Neunkirchen, meinte: "Wir sind auf unsere Blaulichtorganisationen und Vereine sehr stolz und hoffen, dass sich alle weiter mit ihrem unermüdlichen Einsatz an der Entwicklung von Neunkirchen beteiligen."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung