08.09.2011 | 13:08

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Pressbaum eröffnet

LR Wilfing: Bringt dem Land und der Bevölkerung Zukunft

In der Marktgemeinde Pressbaum (Bezirk Wien-Umgebung) eröffnete Landesrat Mag. Karl Wilfing heute, Donnerstag, 8. September, in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eine neue Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW). Die Segnung der Schulräume wurde von Kardinal Dr. Christoph Schönborn vorgenommen. Als Geschenk des Landeshauptmannes konnte Landesrat Wilfing vor Ort ein „Smartboard" überreichen. Seitens der Landesregierung fand sich auch Landesrätin Barbara Rosenkranz bei den Eröffnungsfeierlichkeiten ein.

„Die Eröffnung dieser Schule ist eine große Freude, denn diese Bildungseinrichtung bringt dem Land und seiner Bevölkerung Zukunft - Zukunft durch Wissen, Zukunft durch Werte und Zukunft durch Standortqualität", sagte Wilfing und betonte, dass an dieser neuen HLW mit Fremdsprachen, Informatik, der Vermittlung von Teamgeist und mit den Bereichen Tourismus und Wirtschaft auf die richtigen Kompetenzen gesetzt werde. „Mit dieser HLW wurde somit eine wichtige Weiche für die Zukunft gestellt", so der Bildungslandesrat.

Die neue HLW, die als mittlerweile 20. Schule von der Schulstiftung der Erzdiözese Wien betrieben wird, ist in den Räumlichkeiten der Hauptschule bzw. der Neuen Mittelschule (NMS) Pressbaum untergebracht. Besonderes Augenmerk soll hier auf die Vermittlung christlicher Werte sowie auf die Entwicklung der Persönlichkeit, auf den Erwerb sozialer und teamorientierter Kompetenzen sowie auf Kommunikations-Skills gelegt werden. Eine gute Allgemeinbildung, Fremdsprachenausbildung, eine praxisorientierte wirtschaftliche Ausbildung, angewandte Informatik, Informations- und Organisationsmanagement, organisationsorientierte Praxis im Bereich Tourismus und Gastronomie sind Eckpfeiler der Ausbildung, Medieninformatik und Fremdsprachen gelten als Schwerpunkte. Die Schulart bietet eine mit der Berufsausbildung kombinierte Allgemeinbildung an und schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung ab, die einerseits zum Studium berechtigt, andererseits auf Arbeitsbereiche in der Wirtschaft, der Verwaltung und im Tourismus vorbereitet. Für den Bereich Gastronomie und Hotellerie werden ab dem Schuljahr 2012/13 eine neue Küche sowie weitere Sonderunterrichtsräume zur Verfügung stehen. Zwar sind die beiden Schulen voneinander unabhängig, doch sollen die neue HLW und das ebenfalls in Pressbaum angesiedelte und von der Schulstiftung der Erzdiözese betriebene Schulzentrum Sacré Coeur in Zukunft von Zusammenarbeit geprägt sein.

Die Adaptierung des Schulgebäudes erfolgte im Verlauf der vergangenen Monate, in den kommenden Jahren sollen noch rund drei Millionen Euro in diverse bauliche Maßnahmen investiert werden; etwa in zusätzliche Klassenräume, den Ausbau des Dachgeschoßes oder auch im Bereich der Küche und Gastronomie.

Nähere Informationen: HLW Pressbaum, Telefon 02233/524 27-324, email hlw.pressbaum@noeschule.at, http://www.hlwpressbaum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung