06.09.2011 | 11:24

„Garten Tulln" ermöglicht Blick zu deutschen Nachbarn

Umfangreiche Präsentation Mecklenburg-Vorpommerns

Ab heute, Dienstag, 6. September, und noch bis zum kommenden Sonntag, 11. September, stellt sich auf der „Garten Tulln" unter dem Titel „Deutschlands Norden stellt sich vor" in der Garten.Halle das norddeutsche Bundesland Mecklenburg-Vorpommern vor. Im Fokus dieser Präsentation stehen die natürliche Vielfalt und auch kulturelle sowie touristische Angebote. So können sich die BesucherInnen beispielsweise über drei Nationalparke und - unter dem Titel „Fürstliche Paradiese" - über die staatlichen Schlösser und Parks Mecklenburg-Vorpommerns informieren; VertreterInnen der touristischen Regionen Fischland-Darß-Zingst, Mecklenburgische-Seenplatte und Mecklenburg-Schwerin beraten alle Interessierten über aktuelle Urlaubsangebote in Mecklenburg-Vorpommern.

Andere Besonderheiten und Veranstaltungs-Highlights, die die „Garten Tulln" in der aktuellen Woche zu bieten hat, sind u. a. die Ernährungspraxis in der Garten Küche, die sich diesmal „Herbstlichen Gemüsesuppen" widmet, der Programmpunkt „Gärtnerische Vermehrung - Vom Samen bis zum Steckling", die Gartenpraxis im Heimwerkergarten zum Thema „Staudenbeete richtig anlegen" oder auch „Tatort Kompost - Aktiv im Forschergarten".

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Telefon 02272/68 1 88, e-mail office@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung