31.08.2011 | 15:01

Wandersaison-Auftakt in der Wachau

Großes Herbstwandern am Welterbesteig und andere Aktivitäten

Zum Auftakt der herbstlichen Wandersaison in der Wachau werden am kommenden Wochenende, 3. und 4. September, die Etappen des 2010 eröffneten Welterbesteigs Wachau von Labstationen heimischer Gastronomen und Winzer gesäumt und MusikerInnen und KünstlerInnen sorgen entlang des Steigs für Unterhaltung. Am Samstag steht dabei das Südufer der Donau im Fokus, am Sonntag lädt die Route am Nordufer zwischen Spitz und Mühldorf zur genussvollen Erkundung. Außerdem wird an diesem Wochenende in Spitz und Mühldorf ein Fest abgehalten und am 8. September wird schließlich in Krems ein Buch über den Welterbesteig präsentiert.

Am Samstag spielt sich im Rahmen des Herbstwanderns das Programm auf der Wanderetappe des südlichen Donauufers ab. Start ist um 10 Uhr bei der Wallfahrtskirche Maria Langegg, von wo aus es über einen Waldweg zur Burgruine Aggstein geht, wo eine Märchenerzählerin die Wanderer unterhalten wird. Entlang der 7,5 Kilometer langen Strecke finden sich fünf Stationen, die kulinarische und kulturelle Schmankerln bieten. Die Genussregion Dunkelsteinerwald präsentiert sich hier beispielsweise mit Hagebutte-Produkten, seitens des Kürbishofs Diesmayr werden selbstgebrautes Bier und Kürbisspezialitäten aufgetischt. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Bergerner Musikanten oder auch die „Garagenmusi". Das Ziel der Wanderung ist die Kartause Aggsbach, wo um 16 Uhr die Podiumsdiskussion „1 Jahr Welterbesteig Wachau" abgehalten wird. Hier ist ganztägig die Hammerschmiede zur Besichtigung geöffnet, um 18.30 Uhr kann man den Schmieden bei der Arbeit zusehen. Von 9 bis 19 Uhr ist im Halbstunden-Takt von der Haltestelle Wachaulinie 2 Aggsbach Dorf/Donauterrasse über die Kartause Aggsbach nach Maria Langegg und retour ein kostenloser Shuttlebus unterwegs.

Am Sonntag steht dann der SpitzerGraben am nördlichen Ufer der Wachau im Mittelpunkt. Hier bietet der Panoramawanderweg „Vom Wein zur Marille" von Spitz nach Mühldorf herrliche Aussichten und genussvolle Stationen, Themenhütten informieren über Fauna und Flora der Region sowie über den Wein- und Marillenanbau. Drei Hütten sind von 10 bis 16 Uhr geöffnet, Winzer des SpitzerGrabens laden zur Weinverkostung und servieren Heurigenschmankerln. Der offizielle Start ist für 10 Uhr in der Naturpark-BIOthek in Spitz angesetzt, das Duo „Strobl & Schaller" sorgt dabei für musikalische Unterhaltung. Weitere Stationen am Weg sind die Setzberg-, die Zornberg- und die Bruckhütte, wo jeweils auch Musik, Unterhaltung und Kulinarik geboten werden. Da der Spitzer Graben an diesem Tag autofrei ist, verkehrt zwischen Spitz, Vießling und Mühldorf von 9 bis 17 Uhr ein kostenloser Shuttlebus, außerdem fahren die öffentlichen Busse zwischen Krems und Melk im Stundentakt und bieten eine Anbindung an die schnellen Züge im Kremser Bahnhof.

Abgesehen von den beiden Angeboten entlang der Wanderrouten laden kommendes Wochenende auch die Gemeinden Spitz und Mühldorf zum so genannten SpitzerGrabenFest. Der Marillenhof in Ötz ist am Samstag ab 14 Uhr Treffpunkt zum Austausch von „Schnapsideen", um 15 Uhr startet eine Weingartenwanderung über den Welterbesteig. Der Sonntag startet mit einer Feldmesse in Vießling, um 11 Uhr beginnt eine Weingartenwanderung und um 14 Uhr kann man beim Schaupressen zusehen. Das vollständige Programm zu diesem Fest ist auf den Gemeindeämtern Spitz und Mühldorf oder online unter http://www.muehldorf-wachau.at/ bzw. http://www.spitz-wachau.at/ erhältlich.

Der Welterbesteig Wachau steht dann auch in der kommenden Woche, konkret am Donnerstag, 8. September, noch einmal im Mittelpunkt, wenn im Literaturhaus Niederösterreich in Stein/Krems um 20 Uhr mit dem neuen Band „WELTERbesteigWACHAU" von Michael Stiller und Martin Vogg ein literarischer Wanderbegleiter aus der Edition ARAMO 2011 präsentiert wird. Der Eintritt zu dieser Buchpräsentation ist frei, für die Weinbegleitung werden 5 Euro verrechnet.

Nähere Informationen: Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH, Mag. Jutta Mucha-Zachar, Telefon 02713/300 60-24, e-mail jutta.mucha-zachar@donau.com, http://www.wachau.at/, http://www.donau.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung