04.08.2011 | 00:22

Zum elften Mal „Frequency" in St. Pölten

Drei Tage, sieben Bühnen, 100 Auftritte und zwei Festivals in einem

In St. Pölten geht heuer zum bereits elften Mal das „FM4 Frequency Festival" über die Bühne: Von Donnerstag, 18., bis Samstag, 20. August, werden dabei im „Green Park" wieder zwei Festivals in einem abgehalten. Insgesamt sorgen auf sieben Bühnen im „Daypark" und „Nightpark" rund 100 Acts für ein abwechslungsreiches Programm. Der „Daypark" umfasst die „Race Stage", „Green Stage", „Plingg-Stage" und die „Weekender Stage", im benachbarten „Nightpark" warten ein „Urban Art Forms Floor", ein „Party Floor" und der „Red Bull Electro Tank". Abseits der sieben Bühnen laden das Traisenufer und ein nahe gelegener Badesee zum Chillen.

Highlights sind u. a. die Foo Fighters, Seeed, The Chemical Brothers, Deichkind, The Rifles, Royal Bangs, MiMi, Smith Westerns und Jack Beauregard. Daneben umfasst das Line-Up auch The Kills, Clueso & Band, Feeder, Chase & Status, Subfocus, Feed Me, John Digweed, Yuck, The Iamx Noise Cabinet, Chris Lake, Dj Friction, Ill.Skillz, Disaszt, Irie Revoltes, My Jerusalem, Mini Mansions, Freestylers, Hey Today, Cloud Control, Tim Anderson, Body & Soul, Wred, Pola Riot, Neonix & Beats4education etc.

Auch das Müll- und Umweltkonzept „Green Stage", das im Vorjahr von den Besuchern sehr gut angenommen wurde, wird heuer fortgesetzt. 2010 wurden an den Festival-Tagen am Gelände insgesamt 150.000 Leerdosen bei den Zipfer-Rücknahme/Tauschständen gesammelt und konnten so direkt entsorgt werden.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten u. a. beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.frequency.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung