01.08.2011 | 09:10

Ehrenplakette des Landes in Gold für Felix Dvorak

LH Pröll: NÖ Kulturszenerie in besonderer Art und Weise geprägt

Von einer großen Verneigung vor Felix Dvorak sprach Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Freitag, 29. Juli, in Weitra, als er auf offener Bühne nach der Premiere von Brandon Thomas\' Farce „Charleys Tante" Prof. Felix Dvorak die Ehrenplakette des Landes Niederösterreich in Gold überreichte.

„Der niederösterreichische Theatersommer hat sich deshalb so unglaublich positiv entwickelt, weil neben der dahinterstehenden Philosophie und den wunderbaren Spielstätten große Persönlichkeiten das Theaterfest zu dem gemacht haben, als der es sich heute präsentiert", betonte dabei der Landeshauptmann.

„Felix Dvorak - 21 Jahre Intendant in Berndorf, 12 Jahre in Mödling und seit 2006 in Weitra - hat die niederösterreichische Kulturszenerie auf besondere Art und Weise geprägt und sehr viel für Niederösterreich und sein Selbstbewusstsein geleistet. Im Namen von ganz Niederösterreich und auch in meinem eigenen danke ich für diese Treue und Zuneigung zu unserem Land und die Funktion eines Botschafters für seine Kulturarbeit", so Pröll.

In Anspielung an Dvoraks erlernten Beruf des Konditors meinte der Landeshauptmann abschließend: „Er weiß auch auf dem Theater, was schmeckt, verwendet die richtigen Zutaten und hat so die niederösterreichische Kulturszenerie versüßt."

Das Schloss Weitra Festival, wo Felix Dvorak nicht nur „Charleys Tante" inszeniert hat, sondern in der Hauptrolle des Waldemar Blumenschein auch spielt, läuft bis 28. August, jeweils von Freitag bis Sonntag sowie am Montag, 15. August. Beginnzeiten: Freitag um 19.30 Uhr, Samstag um 15 und 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertag um 17 Uhr sowie 14. August zusätzlich um 15 Uhr.

Nähere Informationen und Karten auf Schloss Weitra unter 02856/3311-11, e-mail schloss.weitra@weitranet.at und http://www.schloss-weitra.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung