28.07.2011 | 10:20

Bildungsprogramm der Eisenstraße startet in die zweite Runde

Regionale Angebote noch bis 31. Juli gesucht

Anfang September wird - heuer bereits zum zweiten Mal - ein regionales Bildungsprogramm für Erwachsene in der LEADER-Region Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland erscheinen. Die Broschüre, die sich an alle „Bildungsdurstigen" in der Region und darüber hinaus wendet, bietet kompakt und übersichtlich Informationen über Weiterbildungsangebote im beruflichen als auch im persönlichen Bereich.

Noch bis Sonntag, 31. Juli, können alle regionalen Bildungsanbieter und -partner in den 25 Gemeinden der Region ihre Angebote an das Büro des Kulturparks Eisenstraße übermitteln, um im neuen „Regionalen Bildungsprogramm Herbst/Winter 2011" publiziert zu werden. In der Frühjahrsausgabe waren es insgesamt über 100 unterschiedliche Angebote für die Erwachsenenbildung von über 30 verschiedenen Bildungsanbietern.

Das Programmheft, das über die vielen Bildungsangebote der Region informieren und zu lebensbegleitendem Lernen motivieren soll, ist eine der Initiativen des LEADER-Projekts „Lernende Region Kulturpark Eisenstraße" und erscheint in Zusammenarbeit zwischen dem Kulturpark Eisenstraße, dem Bildungs- und Heimatwerk (BHW) NÖ und dem BHW Region Scheibbs. Durch eine Auflage von über 5.000 Stück und eine Verteilung an neuralgischen Umschlagsplätzen im Ybbstal  und im Erlauftal soll das regionale Bildungsprogramm einen wichtigen Beitrag zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung der Menschen in der Region leisten.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail service@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info/lernenderegion.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung