25.07.2011 | 14:03

Theater, Kabarett, eine szenische Lesung und mehr

Von „Geschichten aus dem Wienerwald" in Mödling bis „Kulisionen" in Melk

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird in Mödling heuer Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wienerwald" als Stationentheater wiederaufgenommen. Die Produktion des Kunst & Kultur Theaters findet im Herzen von Mödling statt - beginnend beim Rathaus geht es dabei über die Pfarrgasse zur Spitalskirche, ins Mautwirtshaus, in die Herzoggasse und zuletzt zum Kirchenplatz vor der Othmarkirche. Premiere ist am Donnerstag, 28. Juli, um 19 Uhr; gespielt wird bis 27. August, jeweils von Mittwoch bis Samstag ab 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Mödlinger Infoservice unter 02236/267 27 bzw. 02236/400-125.

Am Freitag, 29. Juli, gastiert Chris Lohner mit ihrem Soloprogramm „Nein, ich will keinen Seniorenteller!" nach Virginia Ironside im Gasthaus Zum Goldenen Löwen in Maria Anzbach; die szenische Lesung beginnt um 20 Uhr (Regie: Uli Brée und Fritz von Friedl). Nähere Informationen und Karten unter der Ticket-Hotline 0676/545 14 15, e-mail office@zumgoldenenloewen.at und http://www.zumgoldenenloewen.at/.

Ebenfalls am Freitag, 29. Juli, heißt es ab 20 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, wieder „Der Gast frisst die Knödeln net!": Zum mittlerweile 37. Mal erzählen Herbert Höpfl und Johann „Jean" Kargl dabei G\'schichtln und Anekdoten aus dem Hotel Eder von der Nachkriegszeit bis zur Schließung im Jahr 1999. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Die Pfarre Kilb lädt im Juli und August zu vier Aufführungen von „Die Vorladung des Jedermann", einem geistlichen Spiel vom Sterben des reichen Mannes nach Hugo von Hofmannsthal, ins Mostviertlerische übertragen von Reinhard Schwarz. Gespielt wird am Freitag, 29., und Samstag, 30. August, sowie am Freitag, 5., und Samstag, 6. August, jeweils ab 20.30 Uhr auf einer Freilichtbühne zwischen der Kirche und dem Pfarrhof von Kilb (bei Schlechtwetter in der Pfarrkirche). Nähere Informationen und Karten unter 02748/7382 und www.kilb.at/jedermann.

Schließlich ist Ö3-Callboy und Comedy Hirte Gernot Kulis am Montag, 1., und Dienstag, 2. August, mit seinem Kabarettprogramm „Kulisionen" zu Gast in der Donauarena Melk; Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Donauarena Melk unter 02752/540 60, e-mail buero@sommerspiele-melk.at und http://www.sommerspiele-melk.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung