15.07.2011 | 10:01

Heute startet das Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten

Festival-Ouvertüre mit „Brass- & Wine Classics"

In dem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Schloss Kirchstetten im Weinviertel, 1998 Schauplatz der NÖ Landesausstellung „aufmüpfig & angepasst - Frauenleben in Österreich", findet auch heuer wieder - diesmal vom 15. Juli bis 20. August - das vom Verein Kultur im Schloss Kirchstetten durchgeführte Opern- & Klassikfestival statt.

Die Festival-Ouvertüre erfolgt heute, Freitag, 15. Juli, mit dem Abend „Brass- & Wine Classics", bei dem im Rahmen eines Wein-Degustations-Konzerts ab 19 Uhr an vier verschiedenen Plätzen im Schlosspark Quintbrass aufspielt (bei Schlechtwetter im Schloss). Fortgesetzt wird das Programm am Samstag, 16. Juli, ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal mit dem deutschen Vokal-Ensemble Die Singphoniker. Am Sonntag, 17. Juli, erklingt ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal unter dem Titel „Nordische Impressionen" Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Edvard Grieg.

Im kleinsten Opernhaus Österreichs steht heuer die Operette „Die Fledermaus" von Johann Strauß in einer Kirchstettner Pocket-Opera-Inszenierung von Csaba Némedi auf dem Spielplan; es spielt das Kammeropernorchester Schloss Kirchstetten unter Hooman Khalatbari. Premiere im Maulpertsch-Saal ist am Dienstag, 9. August, um 20 Uhr; Folgetermine: 11., 13., 17., 19. und 20. August, jeweils ab 20 Uhr.

Weitere Höhepunkte sind „Bienvendio Señor Chopin!" mit Stücken von Frederic Chopin, Joaquin Rodrigo, Chick Corea u. a. (22. Juli ab 20 Uhr), „Wien stirbt anders...", eine Hommage an den schwarzen Wiener Humor mit Melodien von Friedrich Gulda, Roland Neuwirth, Wolfgang Ambros u. a. (23. Juli ab 20 Uhr), Ludwig van Beethovens „Fidelio" als Kinderoper (24. Juli ab 15.30 Uhr), die CD-Präsentation „Telemann\'s Tagebuch" (24. Juli ab 20 Uhr), George Gershwins „Rhapsody in Blue" in einer Fassung für Klavier und Big Band (29. Juli ab 20 Uhr Open Air), „Klassik unter Sternen" mit Ouvertüren und Chören von Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart, Jacques Offenbach u. a., dargebracht von über 100 MusikerInnen im Ehrenhof des Schlosses (30. Juli ab 20 Uhr) sowie „Musik an europäischen Fürstenhöfen" als Konzert bei Kerzenlicht im Bertha-von-Suttner-Musiksalon (6. August ab 20 Uhr).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02523/8314-15, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung