13.07.2011 | 10:13

Neue Ausstellungen und Themenführungen

Museum Mödling, Galerie im Lindenhof, Kunsthalle Krems und Museumsdorf Niedersulz

Im Museum Mödling im Thonetschlössl wird am Freitag, 15. Juli, um 18.30 Uhr eine Ausstellung von Adolf Tuma eröffnet, in welcher der in Haslau an der Donau lebende Lithograph einen Überblick über sein Schaffen als Maler und Grafiker sowie als künstlerischer Gestalter von mittlerweile weit über 100 Briefmarken gibt. Ausstellungsdauer: bis 15. August; Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Museum Mödling unter 02236/241 59, e-mail museum.moedling@tele2.at und http://www.museum.moedling.at.tf/.

Ebenfalls am Freitag, 15. Juli, wird um 19 Uhr in der Galerie im Lindenhof in Oberndorf bei Raabs an der Thaya die NöART-Ausstellung „Konkret - Konstruktiv - Minimal" eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten von Sami Alajouri, Joachim Bandau, Giulio Camagni, Christian Eder, Stephan Fillitz, Hilde Fuchs, Robert Gschwantner, Barbara Höller, Ben Hübsch, Manfred Makra, Fritz Ruprechter, Robert Schad, Peter Skubic, Hannah Stippl und Esther Stocker bis 7. August. Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Am Samstag, 16. Juli, eröffnet Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka um 18 Uhr in der Kunsthalle Krems die Schau „Lucas Bosch Gelatin". Die große Sommerausstellung der Kunsthalle spannt einen Bogen von den Darstellungen von Hölle und Paradies durch die niederländischen Maler rund um Hieronymus Bosch im 15. und 16. Jahrhundert bis zu Gegenwartskünstlern wie der Britin Sarah Lucas und dem österreichischen Künstlerkollektiv Gelatin. Zentrale Themen dieser Zeitreise über fünf Jahrhunderte sind das Fantastische, Groteske und Absurde, die in Krems in einer offenen Versuchsanordnung präsentiert werden (Konzeption: Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Hans-Peter Wipplinger). Ausstellungsdauer: bis 6. November; Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kunsthalle Krems unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunsthalle.at und http://www.kunsthalle.at/.

Schließlich lädt das Museumsdorf Niedersulz am Wochenende wieder zu zwei Themenführungen: Am Samstag, 16. Juli, erzählt Martha Fally, 81 Jahre alte Müllermeisterin, unter dem Titel „Aus dem Leben einer Müllerin" aus ihrem ehemaligen Berufsalltag, am Sonntag, 17. Juli, schildert Romana Railender unter dem Titel „Hartes Brot", wie hart es einst war, sich sein tägliches Brot zu verdienen; Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Parallel dazu gibt es am Sonntag, 17. Juli, ab 15 Uhr auch eine „Betty Bernstein" Kinderführung. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und http://www.museumsdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung