07.07.2011 | 11:03

„Schrammel.Klang.Festival" in Litschau vom 8. bis 10. Juli

Mehr als 100 Musiker feiern den 200. Geburtstag von Kaspar Schrammel

Das mittlerweile fünfte „Schrammel.Klang.Festival" in Litschau steht ganz im Zeichen des 200. Geburtstages von Kaspar Schrammel, als Vater von Johann und Josef Schrammel Begründer der Wienerlied-Dynastie, der in der Waldviertler Gemeinde das Licht der Welt erblickte. Aus Anlass dieses Jubiläums werden von morgen, Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juli, über 100 Musiker und Musikerinnen aus Österreich sowie dem Ausland rund um die eindrucksvolle Naturkulisse des Herrensees die Musik der Schrammeln würdigen.

Bei den Konzerten, Matineen und im Rahmen des Schrammelpfads rund um den Herrensee treten dabei u. a. bratfisch, Die Mondscheinbrüder, Die Strottern, Ernst Molden, Georg Breinschmid, das Kollegium Kalksburg, die Neuen Wiener Concert Schrammeln, Roland Neuwirth und seine Extremschrammeln, Walther Soyka sowie Eva Billisich und Band auf.

Zur Eröffnung am Freitag, 8. Juli, wird ab 19.30 Uhr im Herrenseetheater das hauseigene Erfolgsstück „Herzfleisch" von René Freund in einer aktualisierten Version präsentiert (Regie: Zeno Stanek). Anschließend folgt als erster musikalischer Höhepunkt ein Konzert von Brein\'s Café mit Georg Breinschmid und Thomas Gansch, bevor sich ab 22.30 Uhr die anwesenden Künstlerinnen und Künstler im Strandbad zur „Schrammel.Jam.Session" versammeln.

Die Samstag-Gala gehört der Uraufführung von „Litschauer Hetz" (in Anlehnung an Johann Schrammels Komposition „Dornbacher Hetz") und vereint Musik aus der Zeit von Kaspar Schrammel mit Strauss-Melodien, Klezmer-Klängen, Schrammel-Kompositionen und Jazz (musikalische Leitung: Alfred Pfleger). Zum Finale des Festivals spielen dann am Sonntag, 10. Juli, ab 19 Uhr Roland Neuwirth und seine Extremschrammeln auf.

Dazwischen bietet der „Schrammelpfad" auf den Naturbühnen rund um den Herrensee am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr Konzerte, Theateraufführungen, Schrammelfloß-Fahrten, Lesungen, Picknick-Gastronomie, einen Weinpavillon, den Schrammelheurigen „Im Gemüthlichen" etc. Weitere Highlights sind eine musikalische Nachtwanderung (am 9. Juli ab 23.30 Uhr), Instrumentenbauhütten für Geige und Kontragitarre, der „Schrammel.Klang.Express", der am 10. Juli, von Gmünd kommend, rechtzeitig zum „Schrammelfrühstück" am Kulturbahnhof Litschau eintrifft, die „Schrammel.Golf.Trophy" am Golfplatz in Haugschlag sowie ein „Schrammel.Workshop".

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim „Schrammel.Klang.Festival" unter 0720/40 77 04, e-mail office@schrammelklang.at und http://www.schrammelklang.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung