27.06.2011 | 09:42

LH Pröll: „Grafenegg findet national und international große Anerkennung"

Musikalischer Sommer in Niederösterreich

Ein facettenreiches Konzertangebot wartet heuer in Niederösterreich wieder auf alle Musikliebhaber. Im Rahmen des „Musiksommers Niederösterreich" wird Tonkunst auf höchstem Niveau geboten - und das in allen Teilen des Landes. Eine besondere Rolle im sommerlichen Musikangebot spielt auch heuer wieder Grafenegg.

„Grafenegg findet national und international große Anerkennung", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ". Der Festivalstandort habe „eine Ausstrahlung weit über Niederösterreich hinaus", betonte der Landeshauptmann: „Hier bieten Musiker von Weltformat Musik auf Weltniveau. Und hier ist es gelungen, Kultur und Natur in vorbildlicher Weise zu verbinden."

Von Grafenegg sei nicht nur das Publikum begeistert, sondern auch „viele Künstlerinnen und Künstler sind von der großartigen Atmosphäre beeindruckt", so Pröll weiters.

Der künstlerische Leiter von Grafenegg ist selbst ein Musiker von Weltformat: Rudolf Buchbinder. Es sei auch heuer wieder gelungen, „ein Programm auf allerhöchstem Niveau zusammen zu stellen", so Buchbinder: „Die Künstler fühlen sich hier sehr wohl. Sie sind begeistert von der Atmosphäre, dem Ambiente und der Akustik der beiden Konzertbühnen - sowohl vom Wolkenturm als auch vom Auditorium."

Landeshauptmann Pröll abschließend: „Die Kultur gibt unserem Land ein eigenständiges und unverwechselbares Profil, und gleichzeitig sorgt sie auch für wichtige touristische und wirtschaftliche Impulse."

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung