21.06.2011 | 09:16

„Toy Run" besuchte NÖ Landesausstellung

Sobotka: Beeindruckender Konvoi der guten Herzen

Am Sonntag, 19. Juni, führte die „Toy Run", die jährliche Motorrad-Benefizfahrt zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Sozialeinrichtungen, mit 1.570 Motorrädern von der SCS in Vösendorf nach Petronell-Carnuntum, wo die Biker die NÖ Landesausstellung „Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum" für einen guten Zweck besuchten. Die Initiative „Biker für Kinder" sammelte bei ihrer 19. Veranstaltung 31.360,34 Euro an Spendengeldern, das Land Niederösterreich stellte weitere 15.000 Euro zur Verfügung und der Caterer Georg Lehner (Lehner‘s Speckstandl) rundete mit 3.639,66 Euro auf die respektable Summe von 50.000 Euro auf.

„Der Konvoi der guten Herzen ist eine beispielhafte Tradition, die wir jedes Jahr gerne unterstützen", sagte dabei Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. „Die ehrenamtliche Tätigkeit der ‚Gelbjacken‘ hat schon vielen Heranwachsenden geholfen, die nicht das Glück haben, mit ihren leiblichen Eltern aufwachsen zu können. Dafür danke ich im Namen aller Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher gerade im Jahr der Freiwilligen ganz besonders herzlich. Aber nicht nur die ehrenamtliche Tätigkeit, sondern auch die mehr als 31.000 Euro an Spenden sind so beeindruckend, dass wir dieses Projekt gerne mit weiteren 15.000 Euro unterstützen", so Sobotka.

Die Spenden sowie Spielzeuge, Sportgeräte etc. kommen heuer zwei Einrichtungen zu Gute: Der Verein Therapeutische Gemeinschaften betreut in Ebenfurth an der Triesting, Neufeld an der Leitha und Wien insgesamt 21 junge Buben aus schwierigen familiären Verhältnissen, die anderswo keinen Platz mehr finden. Aus jeweils acht Jugendlichen, Burschen und Mädchen, bis zum 16. Lebensjahr bestehen die Wohngemeinschaften des Arbeitskreises Noah im 7., 21. und 22. Wiener Gemeindebezirk. Die Spenden der „Toy Run" werden vor allem dazu verwendet, Freizeitaktivitäten im Sinne der therapeutisch-pädagogischen Arbeit zu finanzieren, für die es sonst kein Geld gäbe.

Die „Toy Run", die jeden dritten Sonntag im Juni stattfindet, wird nächstes Jahr zum 20. und letzten Mal abgehalten; „The final ride" ist für 17. Juni 2012 vorgesehen.

Nähere Informationen bei der „Toy Run" unter 0676/433 15 90, Ernst Graft jun., e-mail info@toyrun.at, bzw. bei der NÖ Landesausstellung unter 0664/604 99 652, Mag. Florian Müller, e-mail florian.mueller@noe-landesausstellung.at, http://www.toyrun.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung