16.06.2011 | 09:30

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Best of Elvis" bis „China trifft auf Europa"

In der Bühne im Hof in St. Pölten ist heute, Donnerstag, 16. Juni, ab 20 Uhr Chris Kaye mit „Best of Elvis", den bekanntesten und beliebtesten Songs des King of Rock\'n\'Roll, zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at, http://www.bih.at/.

Im Rahmen der „Cinezone" des Kinos im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems tritt heute, Donnerstag, 16. Juni, im Anschluss an das um 20.30 Uhr startende Jeanne-Balibar-Porträt „Ne change rien" Matthias Frey aka Sweet Sweet Moon mit Folk-Pop aus Niederösterreich auf. Nähere Informationen und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

Ebenfalls heute, Donnerstag, 16. Juni, veranstaltet die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn ab 17 Uhr unter dem Titel „Kinder musizieren für Kinder" ein Jour-Fixe-Konzert. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Funk, Soul, Reggae und Acid Jazz spielt die Formation Funk.Ist heute, Donnerstag, 16. Juni, ab 20 Uhr bei freiem Eintritt im Salzstadl in Krems/Stein. Nähere Informationen beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Auf öffentlichen Plätzen und in verschiedenen Schanigärten der Wiener Neustädter Innenstadt wird auch heuer wieder die Sommer-Konzertreihe „citystage - music & more" veranstaltet. Der Auftakt zur sommerlichen Klangwolke erfolgt heute, Donnerstag, 16. Juni, mit einem italienischen Abend der Lokale Café Witetschka und Va bene. Danach stehen bis September insgesamt 20 Live-Acts auf dem Programm. Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.citystagewn.at/.

Heute, Donnerstag, 16. Juni, startet in Wiener Neustadt auch das „Eristoff Urban Art Forms Festival", das aus Wiesen auf den Arena Nova Playground übersiedelt ist. Bis Samstag, 18. Juni, gibt es dabei auf fünf Bühnen Auftritte von Tim Anderson, Vitalic, Funkberater u. a. Karten bei Ö-Ticket unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen und das detaillierte Programm unter http://www.uaf-festival.at/.

In Groß Gerungs gastiert von heute, Donnerstag, 16., bis Sonntag, 19. Juni, das Volksmusikfestival „aufhOHRchen", das neben einem Volkstanz-, Chöre- und Blasmusiktreffen auch einen Runden Tisch zum Thema Gesundheit, Schulprojekte, musikalische Zugfahrten, einen Radio NÖ-Frühschoppen und „Miteinander aufhOHRchen" zu bieten hat. Zu den Programmhighlights zählen u. a. das Kabarett „Lustvoll Leben - Version 10in2" mit Bernhard Ludwig (16. Juni) und ein „Rockatanz - Tanzfest wie anno dazumal" (18. Juni). Bis auf diese beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei; nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der Volkskultur NÖ unter 02732/850 15, e-mail aufhOHRchen@volkskulturnoe.at und http://www.aufhohrchen.at/.

Die Elisabeth-Riedl-Musikschule veranstaltet heute, Donnerstag, 16. Juni, ab 18.30 Uhr im Leo-Fuhrmann-Saal in Traiskirchen-Tribuswinkel das Abschlusskonzert der Zweigstelle Tribuswinkel und am Samstag, 18. Juni, ab 18 Uhr im Bildungszentrum Arkadia das Abschlusskonzert für Traiskirchen. „Froh und heiter" geht es weiter am Sonntag, 19. Juni, ab 15 Uhr im Schlosspark Tribuswinkel mit Mitgliedern des Literarischen Cirkels Thermenland und Franz Novacek, der Lieder zum Mitsingen spielt, ehe ab 17 Uhr im Georg-Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen ein Konzert des 7:pm Bigband Projects auf dem Programm steht. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und 02252/50 85 21-10 bzw. e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf sind morgen, Freitag, 17. Juni, ab 19.30 Uhr „Lieder vom Himmel und der Erde" von und mit Erika Pluhar und Klaus Trabitsch zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Ebenfalls morgen, Freitag, 17. Juni, stellt das Ensemble Mammut Horns ab 20 Uhr im Naturbad Amstetten bei einem Open-air-Konzert sein Programm „La Zappa d\'ottone" mit Werken vom Ende der 1960er- bis zum Anfang der 1990er-Jahre vor. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- & Tourismusbüro Amstetten unter 07472/601-454 und http://www.avb.amstetten.at/.

Die Musikschule Krems feiert morgen, Freitag, 17. Juni, im Stadtsaal Krems den Abschluss des Schuljahres mit einem großen Konzert, bei dem die MusikschülerInnen und ihre LehrerInnen ihr musikalisches Können zeigen. Beginn ist um 19 Uhr; Eintritt: freiwillige Spende. Nähere Informationen bei der Musikschule Krems unter 02732/801-365, e-mail musikschule@krems.gv.at und www.krems.at/musikschule.

Mit einer „Niederösterreicherin im Koloratur-Olymp" schließt der Klangraum Waidhofen an der Ybbs am Samstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses für heuer seine Pforten: Die Sopranistin Daniela Fally wird dabei von Stephan Matthias Lademann am Klavier begleitet; Schauspieler Manfred Schmid wird aus „Loriots Opernführer" rezitieren. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Das Festspielhaus St. Pölten feiert am Samstag, 18. Juni, ab 18 Uhr bei freiem Eintritt mit einem Konzert und einer Dj-Line im Café Publik sein Abschlussfest, ehe ab 19.30 Uhr in der Box der Chor Publik in concert zu hören ist. Nähere Informationen beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Am Samstag, 18. Juni, erklingt auch wieder „Alte Musik in der Kartause Mauerbach": Ab 18 Uhr spielt das Ensemble Vivante im Kaisergarten unter dem Titel „Le stravaganze d\'amore" Musik von Sigismondo d\'India, Biagio Marini, Giovanni Rovetta u. a. Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Adi Hirschal, Wolfgang Böck und die Brennenden Herzen geben am Samstag, 18. Juni, ab 18.30 Uhr auf dem Besucherparkplatz des Freilichtmuseums Petronell mit „Best of Strizzis..." ein Charity-Konzert zugunsten von „Toy Run", der Benefiz-Initiative von MotorradfahrerInnen für Kinderheime. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei Ernst Graft jun., dem Organisator der „Toy Run", unter 0664/433 15 90, e-mail info@toyrun.at und http://www.toyrun.at/.

„Von der Romantik bis zum Evergreen" führt hingegen ein Konzert des Kunst- und Kulturvereins Baden mit Liedern und Arien von Robert Schumann, Hugo Wolf, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß, Peter Alexander u. a. am Samstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden; mit dabei sind Yuko Mitani, Severin Czeczil, Werner Dobowy, Peter Paul Hassler und Markus Riedmayer. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

In der Alten Schmiede in Ybbsitz spielt die Paul-Autobus-Bruchband aus Waidhofen an der Ybbs am Samstag, 18. Juni, neben Eigenkompositionen auch zum Teil neu arrangierte Coverversionen von Chicago, Blood, Sweat & Tears, der Paul Butterfields Blues Band u. a. „Midsummer im Eyblhammer" beginnt um 20 Uhr mit der Vorgruppe „Neversage". Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter 0660/214 67 90, Anita Eybl, und e-mail anita.eybl@ybbsitz.at.

In der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn wiederum tritt am Samstag, 18. Juni, ab 20.30 Uhr das Blues/Rocktrio Simtrio (Simon und Thomas Wildner sowie Paul Kozakiewicz) auf. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Am Samstag, 18. Juni, kommt auch der Kinderliedermacher Bernhard Fibich auf die Rosenburg, wo er ab 16 Uhr „Gschamster Diener", sein Mitmachkonzert für Kinder, präsentiert. Nähere Informationen und Karten auf der Rosenburg unter 0664/855 72 59, e-mail schloss@rosenburg.at und http://www.rosenburg.at/.

Die Stadtkapelle Mistelbach feiert ihr 75-jähriges Bestehen mit einem Konzert des Bläserensembles Da Blechhauf\'n am Samstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Mistelbach sowie einem großen Bezirksblasmusikfest am Sonntag, 19. Juni, ab 14 Uhr im Sportzentrum Mistelbach. Nähere Informationen und Karten für das Blechhauf\'n-Konzert unter 0664/530 58 68 und 0664/513 20 09 sowie http://sparkasse.oeticket.com/sparkasse/de.

Die Altenburger Sängerknaben feiern ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum mit einem großen Festkonzert am Sonntag, 19. Juni, ab 15 Uhr in der Bibliothek des Stiftes Altenburg. Gemeinsam mit Viri Cantores, dem Chor der ehemaligen Altenburger Sängerknaben, werden die Altenburger Sängerknaben, begleitet von einem Instrumentalensemble der Cappella Altenburgensis, die Festkantate „Music of Wide Scope" zum Besten geben. Nähere Informationen unter 02982/3451-26, Ernst und Maria Kugler, e-mail saengerknaben@stift-altenburg.at und http://www.altenburger-saengerknaben.at/.

In der Burgarena Reinsberg erklingen am Sonntag, 19. Juni, ab 15 Uhr 14 bekannte Melodien aus Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte", gespielt vom Ensemble vielsAitig aus der der Johann-Heinrich-Schmelzer Musikschule Scheibbs; als Verbindung der einzelnen Musikstücke wird die Handlung der Oper erzählt. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 19. Juni, lädt die Wieselburger Zeitkunst-Initiative halle2 zum mittlerweile dritten „klassik.picknick" auf der Wiese neben der Pfarrkirche Wieselburg. Mezzosopranistin Chrysanthi Spitadi wird dabei u. a. Arien aus der Oper „Carmen" von Georges Bizet singen; Beginn ist um 11 Uhr. Ersatztermin bei Schlechtwetter ist Sonntag, der 26. Juni. Eintritt: freiwillige Spende; nähere Informationen unter 0676/777 70 10, Gudrun Wiesenhofer, e-mail kultur@halle2.at und http://www.halle2.at/.

Schließlich heißt es am Dienstag, 21. Juni, ab 19 Uhr im Arnulf Rainer Museum in Baden „China trifft auf Europa": Otto Brusatti präsentiert dabei die Pipa-Spielerin Pei Ju Tsai aus Taiwan, die auf ihrer fernöstlichen Laute u. a. Gustav Mahlers „Das Lied von der Erde" spielen wird. Nähere Informationen und Karten unter 02252/209196-

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung