10.06.2011 | 14:10

Großer Verkaufserfolg für Niederösterreich-CARD

Gratis Eintritt von der NÖ Landesausstellung bis zur Schallaburg

Die Niederösterreich-CARD ist sehr erfolgreich in die sechste Saison gestartet. „Es wurde soeben die 110.000ste Niederösterreich-CARD in der Saison 2011/2012 verkauft", so Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. „Somit wurde der Verkaufserfolg vom letzten Jahr in dieser Saison bereits nach zweieinhalb Monaten erreicht. Damit liegen die Verkaufszahlen derzeit um 15 Prozent über jenen des Vergleichszeitraumes des Vorjahres."

Insgesamt wurde in dieser Saison bereits rund 185.000mal die Niederösterreich-CARD verwendet. Die drei meistbesuchten CARD-Ausflugsziele waren dabei die NÖ Landesausstellung 2011, das Renaissanceschloss Schallaburg und „DIE GARTEN TULLN - Das Gartenerlebnis".

„Rund 56 Prozent aller gültigen Niederösterreich-CARDs wurden aus der Vorsaison verlängert. Dieser beachtliche Stammkundenanteil bestätigt unsere Arbeit und die positive Entwicklung der Niederösterreich-CARD", sagt Geschäftsführerin Mag. Marion Boda. „Die Niederösterreich-CARD ist das erfolgreichste Produkt im niederösterreichischen Ausflugstourismus, die für unsere Gäste einen beachtlichen Mehrwert hat. Auf lange Sicht erhoffen wir, damit noch mehr Nächtigungen zu lukrieren, um die touristische Wertschöpfung im Ausflugstourismus steigern zu können", ergänzt Christoph Madl von der Niederösterreich-Werbung.

Mit der Niederösterreich-CARD 2011/2012 hat man freien Eintritt zu 288 Ausflugszielen. Die Karte gilt bis 31. März 2012 und ist bei Raiffeisenfilialen, Trafiken und vielen teilnehmenden Ausflugszielen sowie telefonisch und im Internet um 49 Euro erhältlich. Die Verlängerung einer bestehenden Karte kostet 45 Euro. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 01/535 05 05, http://www.niederoesterreich-card.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung