06.06.2011 | 14:22

„Garten Tulln" stellt Väter in den Mittelpunkt

Vom Mähen bis zum Grillen

In der aktuellen Woche bzw. bis zum kommenden Montag, 13. Juni, stehen auf der Gartenschau „Die Garten Tulln" mit einem eigenen „Vatertagswochenende" die Väter im Mittelpunkt des Interesses.

Unter der Woche finden auf der ersten ökologischen Gartenschau auch diesmal wieder die diversen Fixtermine wie beispielsweise die Führung durch die Gärten, die Gartenpraxis im Bauerngarten, die Ernährungspraxis in der Garten.Küche oder auch die Bodenpraxis von „die umweltberatung" statt. Am Pfingstsonntag und -montag dagegen werden die Väter ins Zentrum der Aufmerksamkeit gestellt. Am Pfingstsonntag, 12. Juni, heißt es im Rahmen dieses speziellen Wochenendes zunächst ab 10 Uhr „Sensenmähen und Dengeln" sowie „Grillzeit is(s)t Partyzeit". Mehr über das Mähen mit der Sense und das Dengeln ist vor Ort bis 16 Uhr zu erfahren, dem Grillen widmet man sich bis 17 Uhr. Die tägliche Führung durch die Gärten findet an diesem Tag von 11.30 bis 13 Uhr statt, von 12 bis 14 Uhr und von 15 bis 18 Uhr ist Grillstaatsmeister Rupert Wegerbauer zu Gast auf der „Garten Tulln". An der Themenführung „Pflanzen, Ernten & Genießen" kann zwischen 13 und 14 Uhr teilgenommen werden, von 14 bis 15 Uhr steht ein Mitmach-Kindertheater auf dem Programm, von 14 bis 16 Uhr widmet man sich dem Thema „Igel, Marienkäfer und andere Nützlinge". Zudem kann an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr die Naturwerkstatt aufgesucht werden, in der es um Kartoffeldruck, Blattbilder und Pflanzendruck geht.

Der Pfingstmontag, 13. Juni, startet um 10 Uhr mit der „Vienna Swing Factory Big Band", die Programmpunkte „Grillzeit is(s)t Partyzeit", „Führung durch die Gärten" und die Themenführung „Pflanzen, Ernten & Genießen" finden zur jeweils gleichen Zeit wie am Vortag statt. Im Theater wird an diesem Tag jedoch von 14 bis 15 Uhr mit „Elefantenmond" ein Märchen aus Afrika gezeigt und die Gartenpraxis im Bauerngarten widmet sich von 14 bis 16 Uhr „Schnecken, Blattläusen und anderen Plagen". Die Naturwerkstatt dagegen öffnet auch an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr noch einmal zu den Schwerpunkten Kartoffeldruck, Blattbilder und Pflanzendruck ihre Pforten.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln NÖ Landesgartenschau Planungs- und Errichtungs-G.m.b.H., Telefon 02272/68 1 88-11, e-mail bettina.buxhofer@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung