03.06.2011 | 11:16

NÖ Landespflegeheime beteiligen sich an „NÖ Klimaaktionswoche"

Schwarz: Einsatz regionaler, biologischer Lebensmittel ist wichtig und richtig

Zum vierten Mal beteiligen sich heuer zahlreiche NÖ Landespflegeheime an der „NÖ Klimaaktionswoche" und kochen für HeimbewohnerInnen und Tagesgäste wohlschmeckende Klima-Menüs. Laut ExpertInnen können gerade beim Kochen mit einfachen Mitteln positive Effekte für den Umweltschutz erzielt werden, beispielsweise geht man durch die Vermeidung langer Transportwege von Reduzierungen der CO2-Emissionen bis zu 20 Prozent aus. Heute, 3. Juni, wird Landesrätin Mag. Barbara Schwarz den Köchinnen und Köchen im Landespflegeheim Bad Vöslau in diesem Zusammenhang über die Schulter schauen.

„Wir haben in den NÖ Landespflegeheimen schon vor Jahren vermehrt auf biologische Lebensmittel umgestellt. Heute beträgt deren Anteil bereits 27 Prozent. Die verwendeten Bio-Nahrungsmittel stammen garantiert aus biologischer, heimischer Landwirtschaft, alle 48 Landespflegeheime sind seit Februar 2007 biozertifiziert. Die derzeit herrschende - verständliche - Verunsicherung der Bevölkerung, wenn es um importierte Nahrungsmittel geht, zeigt uns einmal mehr, dass der Einsatz von biologischen und regionalen Lebensmitteln richtig und wichtig ist. Unsere Heimbewohnerinnen und Heimbewohner können sich gut aufgehoben fühlen - sowohl was die Qualität der Pflege als auch die Qualität der Verpflegung anbelangt", so die Sozial-Landesrätin.

Zusätzlich zum 27-prozentigen Bioanteil der Lebensmittel beläuft sich der Anteil regionaler Produkte in den niederösterreichischen Heimen auf 70 Prozent. Jährlich werden in den NÖ Pflegeheimen 7,7 Millionen Euro für Lebensmittel ausgegeben, 2,1 Millionen Euro werden in biologische Lebensmittel investiert. Durchschnittlich werden in den 48 Pflegeheimen des Landes Niederösterreich pro Jahr 1,7 Millionen Essensportionen - bestehend aus Frühstück, Mittag- und Abendessen - für die BewohnerInnen sowie 177.000 Mittagessen für die MitarbeiterInnen produziert.

Die Aktion „Essen auf Rädern" wird 243.000 Mal mit Menüs beliefert, andere Institutionen wie etwa Kindergärten oder mobile soziale Dienste werden rund 159.000 Mal beliefert. Zudem bilden die NÖ Landespflegeheime Koch-Lehrlinge aus, wobei in den Großküchen 55 Lehrstellen für diese Lehrausbildung zur Verfügung stehen. Damit leisten die Heime auch einen aktiven Beitrag zur Jugendbeschäftigung.

Die Klimaaktionswoche findet heuer in Niederösterreich vom 5. bis 12. Juni statt. In diesem Rahmen finden im ganzen Land verschiedene Aktionen statt, die Palette erstreckt sich dabei vom Klima-Menü in den Pflegeheimen über Verteilaktionen, Ausstellungen, Schulaktionen und Vorträge bis hin zum Kabarett.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung