31.05.2011 | 15:09

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Vive la France" bis zu Chansons aus Tschechien

Die NÖ Tonkünstler unter Daniele Callegari sind morgen, Mittwoch, 1. Juni, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden zu Gast und spielen unter dem Titel „Vive la France!" Gabriel Faurés Ouvertüre zu „Masques et Bergamasques" op. 112, Ernest Chaussons „Poème" für Violine und Orchester Es-Dur op. 25 sowie Maurice Ravels „Le tombeau de Couperin", „Pavane pour une infante défunte" und „Ma mère l\'Oye"; Solistin ist Lieke te Winkel (Violine). Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/; nähere Informationen bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83 und http://www.tonkuenstler.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 1. Juni, vermitteln „electric dreams" mit Claudia Birkholz und Johannes Kretz ab 20 Uhr im Essl Museum in Klosterneuburg mittels Piano, Elektronik und Sounddesign Illusionen zwischen Traum und Wirklichkeit. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02243/375 50-150 und www.sammlung-essl.at/musik.

Morgen, Mittwoch, 1. Juni, findet auch ab 19.30 Uhr im Innenhof der Wiener Neustädter Militärakademie das Konzert „Klassik in der Burg" statt, bei dem die Orchesterakademie der Josef Matthias Hauer-Musikschule unter der Leitung von Michael Salamon Joseph Haydns Symphonie Nr. 3 G-Dur, Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Flöte und Orchester G-Dur KV 313 und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36 spielt; Solistin ist Andrea Wild (Querflöte). Karten bei Ö-Ticket unter 01/96 0 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen beim Magistrat Wiener Neustadt unter 02622/373-310, Mag. Thomas Iwanschitz.

Die Nyckelharpa, ein schwedisches Streichinstrument, das ähnlich wie eine Geige gespielt wird, wobei die Saiten über Tasten gekürzt werden, steht morgen, Mittwoch, 1. Juni, ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein im Mittelpunkt eines Konzertes des schwedischen Nyckelharp-Orkestern rund um Niklas Roswell. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Im Pfarrgemeinde-Kultursaal in Absdorf gibt Harry Prünster morgen, Mittwoch, 1. Juni, ab 20 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten des Grundwasserfonds der Gemeinde Absdorf. Karten bei Ö-Ticket unter 01/960 96; nähere Informationen unter 0699/11 72 32 48, Martina Müllner, http://www.mvmfm.at/ und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

Von morgen, Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Juni, findet im Stift Melk das „Brass Festival 2011" statt, bei dem das nationale und internationale Who-is-Who der Blechbläser wie Mnozil Brass, Hans und Thomas Gansch, der australische Trompeter James Morrison, Steven Mead u. a. zu Gast ist. Insgesamt wird in diesen fünf Tagen bei 17 Konzerten und über 200 Workshops zugehört, unterrichtet und gespielt. Zudem wird jeden Abend ab Mitternacht bei Midnight-Konzerten und Jam Sessions in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk weitergefeiert und weitergespielt. Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02752/540 60, http://www.kultur-melk.at/ und http://www.brass-festival.com/.

Morgen, Mittwoch, 1. Juni, beginnt auch um 21 Uhr mit einer „Ö3 Disco" mit Alex List das Stephansharter Musikfest in Leitzing, das am Samstag, 4. Juni, ab 20 Uhr mit einer „Country-Night" mit den Pyromantics fortgesetzt wird. Höhe- und Schlusspunkt ist der Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle St. Georgen am Ybbsfelde am Sonntag, 5. Juni, nach der um 9.30 Uhr beginnenden Feldmesse. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Ardagger unter 07479/7312, e-mail gemeinde@ardagger.gv.at und http://www.ardagger.gv.at/.

Am Samstag, 4. Juni, erklingt wieder „Alte Musik in der Kartause Mauerbach": Ab 18 Uhr spielt die Austrian Baroque Company im Kaisergarten unter dem Titel „Flauto mediterraneo" Werke von Antonio Vivaldi, Benedetto Marcello, Giuseppe Sammartini, Diego Ortiz u. a. Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Auf der Donaubühne Tulln macht am Samstag, 4. Juni, Joe Cocker im Rahmen seiner „Hard Knocks" Tournee Station; Beginn ist um 21 Uhr. Karten u. a. bei Ö-Ticket unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter http://www.donaubuehne.at/.

„Liederliebesreisen:Reloaded" nennen die Kernölamazonen ihr Musikkabarettprogramm mit Chansons, Musicalhits, Wiener Liedern und Popmelodien aus aller Welt, mit dem sie am Samstag, 4. Juni, ab 19.30 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn auftreten. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Der Männergesangsverein Sängerbund Traiskirchen lädt aus Anlass seines 150-Jahre-Jubiläums am Samstag, 4. Juni, gemeinsam mit dem MGV Thenneberg zum Frühjahrskonzert „Musik aus nah und fern" in die Stadtsäle Traiskirchen; Beginn ist um 19 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, Walter Skoda.

In der Beethoven-Musikschule in Mödling erklingen am Sonntag, 5. Juni, ab 17 Uhr „Walzerträume in Mödling" mit Werken von Johann Strauss, Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven und Carl Michael Ziehrer. Nähere Informationen und Karten beim Kulturreferat der Stadtgemeinde Mödling unter 02236/400-26.

Der Brandlhof in Radlbrunn lädt am Sonntag, 5. Juni, ab 9.30 Uhr zu einem „Sonntag am Land": Das gesellige Beisammensein nach der Heiligen Messe und einem Musikantenstammtisch wird von den Gruppen Ö-Streich und Rohrblatt sowie der Sieghartskirchner Pfeiferlmusi gestaltet. Nähere Informationen bei der Volkskultur NÖ unter 02956/812 22.

Ebenfalls am Sonntag, 5. Juni, wird ab 11 Uhr im Gasthaus Butter in Scheibbs ein Frühschoppen der Stadtmusik Scheibbs abgehalten (Schlechtwetteralternative: Sonntag, 26. Juni). Nähere Informationen unter 0650/901 86 70, Siegried Butter.

Songs von Aretha Franklin, Norah Jones, Alicia Keys, Eva Cassidy u. a. bringt eine Jam Session mit Christine Brezovsky am Dienstag, 7. Juni, ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Die Walter Lehner-Musikschule Hollabrunn veranstaltet am Mittwoch, 8. Juni, im Pfarrsaal von Wullersdorf das Schlusskonzert des Standortes Wullersdorf und am Donnerstag, 9. Juni, im Gemeindezentrum von Guntersdorf das Schlusskonzert des Standortes Guntersdorf; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Am Dienstag, 14. Juni, begleitet die Junior Big Band der MS Hollabrunn ab 18 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn eine Tanzvorführung der Ballettklassen. Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt bringt das Wiener Mozart Trio am Donnerstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Bedřich Smetana u. a. zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Im Rahmen des „Viertelfestivals NÖ - Industrieviertel 2011" begleitet die Sinfonietta Baden am Donnerstag, 9. Juni, ab 20 Uhr im Congress Casino Baden den Stummfilm „Berlin - Die Sinfonie der Großstadt" von Walther Ruttmann aus dem Jahr 1927 live mit der Originalmusik von Edmund Meisel in einer Bearbeitung von Mark-Andreas Schlingensiepen. Karten beim Casino Baden unter 02252/444 96-444 und e-mail tickets.ccb@casinos.at; nähere Informationen unter www.viertelfestival-noe.at/berlin-die-sinfonie.

Zum Abschluss der Konzerte zur Heimo-Zobernig-Schau im Museum Essl in Klosterneuburg ist am Donnerstag, 9. Juni, ab 19 Uhr das Originalklang-Ensemble Cinquetarli mit der frühen Literatur der zu Beginn des 19. Jahrhunderts neuartigen Besetzung eines Holzbläserquintettes auf den Instrumenten der Zeit zu hören. Nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.essl.museum/ausstellungen/zobernig/konzerte.html.

„Tango and More" mit dem Ensemble Cosmopoly Tango steht am Donnerstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr im Festsaal der Raiffeisenbank Hollabrunn auf dem Programm. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 02952/2822-10.

Die Philharmonie Marchfeld veranstaltet am Freitag, 10. Juni, ab 20 Uhr auf Schloss Hof einen Liederabend mit Rainhard Fendrich, bei dem der Liedermacher über „Meine Zeit" singen wird. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und http://www.philharmonie-marchfeld.at/.

In der Arena Nova in Wiener Neustadt präsentiert die deutsche Pop-Ikone Nena am Samstag, 11. Juni, ab 21 Uhr „Nena - Best of Nena", das erste von ihr selbst autorisierte „Best of"-Album ihrer 30-jährigen Popkarriere. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und http://www.arenanova.com/.

Schließlich ist am Samstag, 11. Juni, ab 15 Uhr in der Kulturbrücke Fratres die Sängerin Epy Epy zu Gast, die Chansons aus Tschechien in französischer Sprache vortragen wird. Nähere Informationen bei der Kulturbrücke Fratres unter 02843/2874, e-mail info@kulturbruecke.com und http://www.kulturbruecke.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung