31.05.2011 | 00:52

Pilgerwege in Niederösterreich sind ein Besuchermagnet

„Via Sacra", Wiener Wallfahrerweg, Jakobsweg Weinviertel

Immer mehr Menschen entdecken in Niederösterreich das Pilgern und nehmen sich eine bewusste Auszeit, um zu Fuß neue Kräfte zu sammeln. Besonders frequentiert werden dabei die „Via Sacra", Österreichs ältester Pilgerweg, der von der Hinterbrühl nach Mariazell verläuft, sowie der Wiener Wallfahrerweg, der von Perchtoldsdorf in den steirischen Marienwallfahrtsort Mariazell führt.

Die Nächtigungszahlen sprechen diesbezüglich eine deutliche Sprache: Verzeichnete man im Jahr 2009 in den Gemeinden an der „Via Sacra" und am Wiener Wallfahrerweg insgesamt 156.770 Nächtigungen, so waren es im Vorjahr bereits 165.384, gleich bedeutend mit einer Steigerung von rund 5,5 Prozent. Zählte die Homepage http://www.viasacra.at/ im Jahr 2009 erst 15.616 Besucher sowie 77.937 Seitenaufrufe, so waren es im vergangenen Jahr bereits 20.256 Besucher und 92.828 Seitenaufrufe.

Mittlerweile bieten 32 zertifizierte Gastgeber entlang der „Via Sacra" die Möglichkeit zu Einkehr und Übernachtung. Die Angebote reichen von Getränken und kleinen Imbissen über Trocknungsmöglichkeiten für Kleidung bis hin zu einem extra zeitigen Frühstück sowie Hilfe bei der Routenplanung und der Organisation von Gepäckstransport oder Taxitransfer. Insgesamt vier Tage lang sind die Pilger auf beiden Wegen unterwegs, wobei die „Via Sacra" mit einer Gesamtlänge von 125 Kilometern um 5 Kilometer länger ist als der Wiener Wallfahrerweg.

Eine positive Bilanz gibt es auch beim Jakobsweg Weinviertel, der zu Ostern 2010 eröffnet wurde. Mittlerweile haben über 1.000 Pilgerinnen und Pilger den 162 Kilometer langen Jakobsweg Weinviertel bzw. Teilstücke davon absolviert und sind damit von Nikolsburg in Tschechien über Mistelbach, Großrussbach und Stockerau nach Krems gegangen. Neben dem Verkauf von mehr als 15.000 Exemplaren des Begleitbuchs „Der Jakobswegweiser" wurde auch die Internetseite des Jakobsweg Weinviertel unter http://www.jakobsweg-weinviertel.at/ täglich im Schnitt von 50 Personen aufgerufen. Neuerdings wird erstmals die Möglichkeit angeboten, in betreuten Gruppen einen Großteil des Weges von Drasenhofen bis nach Krems gemeinsam zu gehen.

Nähere Informationen: Weinviertel Tourismus, Mag. Kornelia Kopf, Telefon 02552/3515-19, e-mail k.kopf@weinviertel.at, http://www.viasacra.at/, http://www.mostviertel.info/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung