20.05.2011 | 11:31

Eröffnung der neuen Ortsdurchfahrt in Niederfladnitz am 22. Mai

Land Niederösterreich investierte 125.000 Euro

Die in Zusammenarbeit von der Stadtgemeinde Hardegg und des Landes Niederösterreich errichtete neue Ortsdurchfahrt Niederfladnitz ist fertig und wird nun nach rund sechsmonatiger Bauzeit am Sonntag, 22. Mai, um 8.15 Uhr offiziell eröffnet.

Neben der Erneuerung der Fahrbahn wurden dabei auch sämtliche Nebenflächen saniert sowie einzelne Grünraumgestaltungen durchgeführt. Konkret wurde auf einer Länge von 300 Metern die komplette Farbahnkonstruktion abgefräst und mit einer neuen Decke überzogen. Mit einer Breite von 6,20 Metern und einer örtlichen Verschmälerung auf 5,3 Meter ist die Fahrbahn nunmehr dem heutigen Verkehrsstandard angepasst. Überdies verleihen rund 350 Quadratmeter Grünfläche dem Ort ein harmonisches und natürliches Aussehen.

Notwendig geworden ist diese Maßnahme auf Grund erheblicher Fahrbahnschäden und schadhafter Gehsteige. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Retz mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region durchgeführt. Die Baukosten belaufen sich auf 165.000 Euro, wobei 125.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 40.000 Euro auf die Stadtgemeinde Hardegg entfallen. Rund 3.800 Arbeitsstunden wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Straßenmeisterei Retz aufgebracht.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Straßendienst, Ing. Markus Hahn, Telefon 0676/812-60143.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung