19.05.2011 | 15:57

Neue Straßenmeisterei Haag eröffnet

Pröll: Pflege des Straßennetzes dient der Verkehrssicherheit

Mit Kosten von 5,6 Millionen Euro wurde die Straßenmeisterei Haag im Bezirk Amstetten nach den Plänen von Architekt Franz Pfeil am neuen Standort „Gewerbepark Steyrer Straße" in einer Bauzeit von rund zwei Jahren errichtet. Die offizielle Eröffnung erfolgte am heutigen Donnerstag, 19. Mai, durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Durch die Leistungen des NÖ Straßendienstes werde den Landsleuten eine hohe Lebensqualität geboten, meinte der Landeshauptmann. Die Verkehrsinfrastruktur in Niederösterreich könne jederzeit dem internationalen Vergleich standhalten. „Der Ausbau und die Pflege des Straßennetzes dienen auch der Verkehrssicherheit", so Pröll weiter.

Was die Pflege der Straßen und Gestaltungsfragen betreffe, so unterstrich der Landeshauptmann die enge Zusammenarbeit zwischen NÖ Straßendienst und Gemeinden.

Auf dem rund 14.000 Quadratmeter großen Areal direkt neben der Landesstraße L 42 wurden ein Niedrigenergiehaus als Verwaltungsgebäude, ein Werkstättentrakt mit Magazinen, eine Lagerhalle, Garagenplätze, Parkplätze, Kfz-Werkstätte, Schlosserei und Nebenräume sowie ein Multifunktionalraum und eine Waschbox errichtet. Die Beheizung erfolgt durch einen Anschluss an das nahe liegende Fernwärmewerk, eine Solaranlage sorgt für die Warmwassererzeugung.  

Die Straßenmeisterei Haag betreut mit derzeit 47 Mitarbeitern 260 Kilometer Landesstraßen in insgesamt 8 Gemeinden und 37 Katastralgemeinden. Dazu kommen die zahlreichen Streu- und Räumeinsätze im Winterdienst sowie die Wartung, Pflege und Reparatur von Verkehrszeichen, Leitpflöcken und Leitschienen.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung