19.05.2011 | 10:05

EU XXL Film beim Europa-Forum Wachau

Resolution europäischer Filmfachverbände und Arbeitskreis Kultur

EU XXL Film ist eine unabhängige Initiative im Interesse der europäischen Kreativen, im Zentrum der Arbeit von EU XXL Film steht die Vernetzung von heimischen und europäischen Filmschaffenden mit der Politik auf nationaler und internationaler Ebene sowie die regionale Verbreitung und pädagogische Vermittlung des europäischen Films.

Einmal im Jahr treffen im Rahmen des EU XXL Forums europäische Dachorganisationen der Filmwirtschaft mit Vertretern der EU-Institutionen sowie der lokalen Filmindustrie und der Verwertungsgesellschaften zur Erörterung einschlägiger Maßnahmen, Gesetzesinitiativen, Herausforderungen und Lösungen zusammen. Als Grundlage für den gemeinsamen Arbeitsprozess dient dabei die EU XXL Resolution, die auf dem EU XXL Forum erarbeitet wird und wichtige relevante Forderungen der europäischen Filmindustrie an die europäische Politik enthält.

Morgen, Freitag, 20. Mai, findet im Vorfeld zum Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig das diesjährige EU XXL IEMPM statt, bei dem von den Vertretern der europäischen Filmfachverbände diese Resolution verabschiedet wird. Die wesentlichen Forderungen und Grundzüge der Resolution werden den anwesenden Gästen aus Politik und Wirtschaft beim großen Panel am Sonntag, 22. Mai, präsentiert. In Kooperation mit dem Europa-Forum Wachau wird EU XXL Film überdies am Samstag, 21. Mai, den Arbeitskreis Kultur des politisch hochrangig besetzten Europa-Forums ausrichten, der Themenschwerpunkt lautet „Kann ein Kulturraum auch ein Wirtschaftsraum sein? Am Beispiel Donauraum".

Nähere Informationen bei EU XXL Film unter 01/408 11 40, e-mail office@eu-xxl.at und http://www.eu-xxl.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung