12.05.2011 | 09:16

„Frauen- und familienfreundliche Betriebe" in NÖ gesucht

Einreichungen sind bis 15. Juli möglich

Auch im heurigen Jahr wird wieder der Wettbewerb „Frauen- und familienfreundliche Betriebe NÖ" durchgeführt. Niederösterreichische Betriebe können den Fragebogen zur Teilnahme an diesem Bewerb ab sofort unter http://www.interessen-noefamilien.at/ finden und bis zum 15. Juli bei der Interessenvertretung der NÖ Familien einreichen.

Ziel des Bewerbes, der wieder im Rahmen der Initiative „Taten statt Worte" durchgeführt wird, ist es auch heuer, das Bewusstsein der Menschen für Chancengerechtigkeit zu fördern. Durch den Wettbewerb sollen demnach Unternehmen dazu motiviert werden, die Arbeitsplätze ihrer MitarbeiterInnen durch gezielte Maßnahmen familienorientiert zu gestalten. Zur Teilnahme am Bewerb eingeladen sind daher Betriebe, die sich in besonderer Weise um familienorientierte Arbeitsbedingungen bemühen.

Die Auswahl der Siegerbetriebe wird von einer unabhängigen ExpertInnen-Jury getroffen. Die Gewinner werden mit einer Urkunde, der Taten-statt-Worte-Trophäe sowie mit diversen anderen Preisen ausgezeichnet und als Best-Practice-Beispiele einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Bekannt gegeben werden die prämierten Betriebe im Oktober.

Nähere Informationen: Interessenvertretung der NÖ Familien, Christina Eder, Telefon 02742/9005-16494, e-mail christina.eder@noel.gv.at, http://www.interessen-noefamilien.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung