10.05.2011 | 15:01

Erste „Natur im Garten"-Stadt außerhalb Niederösterreichs

Sobotka: Hoffen auf fruchtbringende Zusammenarbeit

Vor wenigen Tagen wurde Vertretern der Stadt Andernach im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka „Natur im Garten"-Plaketten überreicht. Somit ist Andernach die erste „Natur im Garten"-Stadt außerhalb Niederösterreichs.

„Mit internationalen Aktivitäten wie Fachsymposien oder Kooperationen schaffen wir Möglichkeiten, Gartenthemen länderübergreifend zu diskutieren und das Netz der naturnahen Gärten zu festigen. Wir freuen uns auf eine fruchtbringende Zusammenarbeit und auf viele spannende Projekte", betonte Sobotka in diesem Zusammenhang.

„Natur im Garten" verfolgt das Ziel, die Idee des ökologischen Gärtnerns in Europa voranzutreiben. Die mittlerweile mehr als 20 Partnerorganisationen steigern den Bekanntheitsgrad von „Natur im Garten" über die Grenzen hinweg. Highlights der Aktion waren in diesem Jahr die kürzlich erfolgte Präsentation von „Natur im Garten" auf der Bundesgartenschau in Koblenz und die Unterzeichnung des Kooperationsabkommens mit der ersten „Natur im Garten"-Stadt Andernach.

Nähere Informationen: Natur im Garten, Telefon 02742/226 33-18, e-mail christoph.reiter@naturimgarten.at, http://www.naturimgarten.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung