06.05.2011 | 07:07

LH Pröll eröffnete Österreich-Zentrale der Firma Reisswolf

„Kompliment an den Standort Niederösterreich"

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm am gestrigen Donnerstag, 5. Mai, die Eröffnung der Österreich-Zentrale der Firma Reisswolf in Leobendorf vor. Neben der Eröffnung des neuen Betriebes im Gewerbepark Kreuzenstein wurde auch das 15-jährige Jubiläum des Unternehmens in Österreich gefeiert.

Die Entscheidung des Unternehmens für Leobendorf sei auch „ein großes Kompliment für den Standort Niederösterreich", sagte Landeshauptmann Pröll im Zuge des Festaktes. Niederösterreich lege besonderen Wert auf ein wirtschaftsfreundliches Klima und habe in den vergangenen Jahren intensiv in die Infrastruktur investiert, so der Landeshauptmann. „Dort, wo Innovationskraft zu Hause ist, dort kann ein zukunftsträchtiger Weg gegangen werden", so Pröll.

In rund sechs Monaten Bauzeit entstand im Gewerbepark Kreuzenstein der neue Reisswolf-Standort, rund fünf Millionen Euro wurden investiert. Auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern befinden sich nun in Leobendorf die modernste und leistungsstärkste Akten- und Datenvernichtungsanlage und ein rund 80 Kilometer umfassendes Archiv. Reisswolf-Geschäftsführer Siegfried Schmedler: „Für uns bedeutet der neue Betrieb eine extreme Qualitätsverbesserung - für unsere Dienstleistung, aber auch für den individuellen Arbeitsplatz unserer MitarbeiterInnen."

Neben dem neuen Standort in Leobendorf ist das international tätige Unternehmen in Österreich noch in Oberösterreich, Tirol und Kärnten vertreten.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung