05.05.2011 | 14:59

NÖ Frauenreferat lädt wieder zu Seminaren

Gendergerechtes Schreiben und der Dialog als Themen

Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung des Landes Niederösterreich veranstaltet das NÖ Frauenreferat demnächst zwei Seminare. An diesen können sowohl MitarbeiterInnen der NÖ Landesregierung als auch „Externe" und damit MitarbeiterInnen aus der Privatwirtschaft, den NÖ Landeskrankenhäusern, den NÖ Landespensionisten- und Pflegeheimen, den NÖ Landwirtschaftlichen Fachschulen, den gewerblichen Berufsschulen und MitarbeiterInnen ähnlicher Dienststellen mit eigenem Weiterbildungsbudget teilnehmen.

Das erste Seminar findet am Mittwoch, 11. Mai, statt und befasst sich mit dem Thema „Verständliche und geschlechtergerechte Texte schreiben - Warum die Nennung beider Geschlechter Sinn macht". Im Rahmen dieses Seminars werden die Möglichkeiten geschlechtergerechten Formulierens vorgestellt. Als Zielgruppe gelten alle Männer und Frauen, die richtig „gendern" möchten.

Das zweite Seminar wird am 21. Juni abgehalten und trägt den Titel „Dialog - Der Schlüssel zum erfolgreichen Miteinander in Beruf und Familie". Dabei wird einerseits der Frage nachgegangen, warum Menschen „aneinander vorbei" reden, andererseits befasst man sich mit den Fragen, wie Missverständnisse in der Kommunikation vermieden werden können und womit man im Umgang miteinander mehr „Deckungsgleichheit" erlangt. Weiters wird aufgezeigt, dass der Dialog Offenheit, Vertrauen und gemeinsames Verstehen fördern kann und dass dialogische Kommunikation im privaten ebenso wie im beruflichen Bereich Konflikten vorbeugen und im Streitfall als erfolgreicher „Konflikt-Regler" fungieren kann. Dieses Seminar ist gegenwärtig bereits ausgebucht, für das Seminar im Mai zum Thema „Verständliche und geschlechtergerechte Texte schreiben" werden noch Anmeldungen entgegen genommen.

Das Seminar am 11. Mai, bei dem noch Plätze frei sind, wird zwischen 9 und 16.30 Uhr im Haus 3 des Amtes der NÖ Landesregierung in St. Pölten abgehalten, von externen TeilnehmerInnen ist ein Kostenbeitrag in der Höhe von 40 Euro zu entrichten.

Nähere Informationen: NÖ Frauenreferat, Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer, Telefon 02742/9005-13367, e-mail elisabeth.eppel-gatterbauer@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung