03.05.2011 | 10:19

Viele Veranstaltungen zum „Tag der Sonne" am 7. Mai

Pernkopf: Umfassende Energie- und Solarberatung

„So aktuell wie nie zuvor ist derzeit die Suche nach Alternativen zu fossiler und atomarer Energie", betont Landesrat Dr. Stephan Pernkopf anlässlich des am Samstag, 7. Mai, in ganz Niederösterreich bereits zum zehnten Mal abgehaltenen „Tag der Sonne". Bei vielen Veranstaltungen im ganzen Land soll der Ökokreislauf zum Thema gemacht werden, um damit fürs Energiesparen zu sensibilisieren. Aufbauend auf den Aktionen, die von Musikschulen bis zu Höheren Technischen Lehranstalten reichen, sowie den Beratungen zu Sonnenenergie und Ersatz fossiler Energien gibt es Informationen für Bauwerber in allen Regionen Niederösterreichs.

Ein Schwerpunkt findet am 7. Mai in der Energiewelt des Fertighausparks Blaue Lagune in Wiener Neudorf statt. Dort können sich die Besucher kostenlos durch Experten aus den verschiedensten Fachbereichen beraten lassen. Neben den Energie- und Förderberatern der Energieberatung NÖ wird auch ein Feng-Shui-Experte kostenlos zur Verfügung stehen. Überdies wird ein abwechslungsreiches Kinderprogramm angeboten.

Weiters gibt es zum „Tag der Sonne" am Samstag, 7. Mai, von 9 bis 17 Uhr einen Informationsstand über Photovoltaik mit kostenloser Energieberatung im Park vor der Musikschule in Gerasdorf, am Hauptplatz in Baden eine Schau über Elektrofahrräder und Scooter sowie in Kirchschlag am Hauptplatz einen Informationsstand von Energieberatung und „umweltberatung".

„Je früher eine Energieberatung stattfindet, desto besser. Nur ein gut geplanter Neubau kann die Sonnenenergie optimal nutzen", so Pernkopf. „Wer die Sonne beim Bau integriert, bekommt auch höhere Förderungen, denn umweltfreundliches Bauen wird in Niederösterreich belohnt. Thermische Solaranlagen, Photovoltaik-Anlagen und eine niedrige Energiekennzahl bringen Zusatzpunkte im Fördermodell. Aber nicht nur beim Neubau, auch bei der Althaussanierung wird die Nachrüstung von Solaranlagen gefördert", führt der Landesrat weiter aus.   

Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es auf http://www.energieberatung-noe.at/ und http://www.umweltberatung.at/.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung