20.04.2011 | 14:52

Offizielle Eröffnung der „Garten Tulln" am Ostermontag

Sobotka: Beim Frühlingserwachen werden alle Sinne angesprochen

Am bevorstehenden Osterwochenende wird „Die Garten Tulln" von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka im Rahmen eines Festes mit dem Titel „Frühlingserwachen auf der Garten Tulln" offiziell eröffnet.

Am kommenden Sonntag und Montag wird unter dem Titel „Frühlingserwachen auf der Garten Tulln" offiziell in das neue Gartenjahr gestartet; geöffnet hat „Die Garten Tulln" ihre Pforten bereits seit dem vergangenen Samstag, 16. April. Im Rahmen dieses Naturgartenfestes der Aktion „Natur im Garten" können die BesucherInnen jeweils von 9 bis 18 Uhr auf Entdeckungsreise gehen: Führungen durch die 50 Schaugärten geben Einblick in die vielfältige Naturgartenwelt, „Natur im Garten" und die Partnerbetriebe der Initiative sowie die Gartenpartner der „Garten Tulln" verraten Tipps und Tricks für Garten und Küche, Abenteuer warten bei diversen Spielestationen oder auch im Forschergarten. Am Fest ebenso vertreten sein wird der beliebte Hase Leo Blüml, der Ostereier verteilt. Und auch das Kindertheater soll die Herzen der jüngsten BesucherInnen höher schlagen lassen. Die feierliche Saisoneröffnung wird in diesem Rahmen am Ostermontag, 25. April, um 15.30 Uhr von Landeshauptmann-Stellvertreter Sobotka vorgenommen. „Beim Frühlingserwachen auf der ‚Garten Tulln\' werden wirklich alle Sinne angesprochen. Das vielfältige Programm für Jung und Alt und die farbenprächtigen Gärten verheißen ein abwechslungsreiches Erlebnis zur Osterzeit", freut sich Sobotka bereits auf das bevorstehende Fest.

Obwohl die offizielle Eröffnung demnach erst in wenigen Tagen stattfindet, wird auf der „Garten Tulln" bereits seit vergangenem Samstag, 16. April, Programm geboten. Gestern, 19. April, beispielsweise fiel der Startschuss für die Dreharbeiten zur neuen Staffel der ORF-Show „Natur im Garten" mit Karl Ploberger. Getreu dem diesjährigen Motto der „Garten Tulln", das „Einblicke, Ausblicke, Durchblicke" lautet, sollen die FernsehzuschauerInnen im Rahmen der neuen Staffel der Show „Natur im Garten" zahlreiche Einblicke in den Gärtneralltag von Karl Ploberger erhalten. So widmet sich die neue Staffel unter anderem dem Fortschritt in „Plobergers Garten" am Gelände der Tullner Gartenschau. War die Sendung im Vorjahr dem Anlegen des eigenen Gartens des Biogärtners gewidmet, so soll man heuer das Wachstum und die Pflege beobachten können. Konkret wird etwa ein Schattenbeet angelegt oder auch gezeigt, wie man Schädlinge mit ausgewogenem Nützlings-Einsatz bekämpfen kann. In den kommenden Wochen wird man Ploberger immer wieder auf dem Gelände der „Garten Tulln" bei seiner Arbeit beobachten können; der nächste Drehtag ist für den 4. Mai festgelegt. Die erste Folge der neuen Staffel wird am Sonntag, 8. Mai, um 16.10 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt.

Nähere Informationen: Büro LHStv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at, bzw. Die Garten Tulln, Telefon 02272/681 88-11, http://www.diegartentulln.at/, bzw. NÖ Gartentelefon 02742/743 33, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung