05.04.2011 | 13:53

„Literatur & Wein" gastiert wieder im Stift Göttweig und in Krems

Internationales Kulturenfestival vom 8. bis 10. April

Von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. April, findet zum mittlerweile 13. Mal „Literatur & Wein" statt, zum zehnten Mal gastiert das vom Unabhängigen Literaturhaus NÖ veranstaltete Internationale Kulturenfestival dabei auf Stift Göttweig (am Freitag und Samstag jeweils ab 18 Uhr). Die Mittagsmatinéen (Samstag ab 11.30 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr) finden wiederum im Literaturhaus NÖ in Krems/Stein statt.

Zu den Lesegästen zählen u. a. der Sprech- und Sprachkünstler Gerhard Rühm, der oberösterreichische Lyriker und Prosaautor Erwin Einzinger, die beiden vielfach preisgekrönten Schriftsteller und Essayisten Robert Menasse und Franz Schuh sowie der gebürtige Burgenländer Clemens Berger, von dem zuletzt der Roman „Das Streichelinstitut" erschienen ist.

Aus Deutschland kommen der Romanautor Matthias Politycki („London für Helden - The Ale Trail"), die in München aufgewachsene Schriftstellerin Ulrike Draesner („Richtig liegen. Geschichten in Paaren"), die Berliner Autorin Judith Schalansky („Atlas der abgelegenen Inseln") und der in Berlin lebende Autor, bildende Künstler und Musiker Thomas Kapielski. Ebenfalls in Deutschland leben die in Russland geborene Olga Martynova („Sogar Papageien überleben uns") und der aus Prag stammende tschechische Schriftsteller Jan Faktor („Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des Heiligen Hodensack-Bimbams von Prag"). Zu Gast bei „Literatur & Wein" wird auch der April-Ateliergast des Literaturhauses, Finn-Ole Heinrich, sein („Du drehst den Kopf, ich dreh den Kopf").

Bei der Samstagsmatinée präsentiert Moderator Klaus Zeyringer unter dem Motto „Pfade und Wege der Erinnerung" den Tiroler Autor Alois Hotschnig sowie den Schweizer Erzähler Alex Capus („Léon und Louise"). Die Sonntagsmatinée wiederum widmet sich mit Kurt Palm („Bad Fucking") und Erwin Riess („Herr Groll und der rote Strom") kriminellen Umtrieben in der heimischen Provinz. Ein weiteres Highlight bietet ein literarischer Spaziergang mit dem Schweizer Autor Christoph Simon, der am Samstag ab 14.30 Uhr rund um Stift Göttweig führt.

Musikalisch begleitet wird das Festival von Stammgast Roland Neuwirth und seinen Extremschrammeln, der Wiener Tschuschenkapelle sowie dem bulgarischen Akkordeonisten Martin Lubenov mit seiner Formation Jazzta Prasta. Für die Weine zeichnet einmal mehr das Ursin Haus Langenlois verantwortlich.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 0664/432 79 73 und http://www.literaturundwein.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung