05.04.2011 | 08:36

Heuer waren 26.000 Kinder bei „ski4free" auf der Piste

Bohuslav: Bewegung, Spaß und nachhaltig beim Sport bleiben

In diesem Winter haben rund 26.000 SchülerInnen die vor zehn Jahren gestartete Aktion „ski4free" genutzt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern aus Niederösterreich, Oberösterreich, Wien und dem Burgenland All-inclusive-Skitage zu günstigen Preisen zu ermöglichen. Damit ist „ski4free", organisiert von Blaguss Touristik und unterstützt von Mostviertel Tourismus mit Hilfe des Landes Niederösterreich, zur größten Schulsportaktion Österreichs geworden.

„Für uns in Niederösterreich ist es wesentlich, dass sich die Kinder ausreichend bewegen, Spaß am Skifahren haben und nachhaltig beim Sport bleiben. Skifahren soll so selbstverständlich sein wie Zähneputzen", sagte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav gestern, Montag, 4. April, im NÖ Landhaus in St. Pölten zum Thema Vorzeigeprojekt Schulskikurse.

„Wir sehen darin aber auch einen wichtigen Beitrag, für unsere Skigebiete die Gäste der Zukunft zu gewinnen", betonte die Landesrätin und hob neben „ski4free" auch die niederösterreichische Aktion „Skikids" hervor, in deren Zuge in diesem Winter wieder 800 Kindern gratis Skifahren, Snowboarden oder Langlaufen beigebracht wurde.

In den vergangenen Jahren haben rund 300.000 SchülerInnen über „ski4free" einen Wintersporterlebnistag in den Partnerskigebieten Annaberg, Hochkar, Lackenhof, Semmering und Kreischberg (Steiermark) verbracht. Von den 26.000 „ski4free"-Kindern dieses Winters - das entspricht einem Zuwachs von über 25 Prozent - waren knapp 23.000 in Niederösterreich, und zwar ca. 8.000 in Annaberg, ca. 6.000 am Semmering und jeweils ca. 4.500 am Hochkar und in Lackenhof.

Die Pädagoginnen von zwei Klassen der Volksschule Franz-Jonas-Straße in St. Pölten, aus deren Reihen das 25.000. „ski4free"-Kind dieses Winters kam, erhielten aus den Händen der Landesrätin im Zuge der gestrigen Veranstaltung Gutscheine für einen Gratisskitag im nächsten Winter.

Das „ski4free"-Angebot umfasst zum Preis von 25 Euro den Bustransport von der Schule ins Skigebiet und retour, Liftkarten und Leihmaterial, gegen einen Aufpreis von 5 Euro ist auch ein Skilehrer inkludiert. Weitere Angebote sind die Mini-Wintersportwochen „ski4free XL" und die Wintersportwochen „ski4free XXL"; Terminauswahl, Anmeldung und Leihmaterialbestellung erfolgen online über http://www.ski4free.at/

Nähere Informationen unter der „ski4free" Hotline 0800/300 303 und http://www.ski4free.at/ bzw. beim Büro LR Bohuslav unter 02742/9005-12026, Mag. Lukas Reutterer, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung