30.03.2011 | 13:56

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Streichquartett bis zu Lustbarkeiten aus Renaissance und Barock

Im Festspielhaus St. Pölten spielt das Hagen Quartett heute, Mittwoch, 30. März, die Streichquartette Nr. 15 G-Dur D 887 von Franz Schubert und cis-moll op. 131 von Ludwig van Beethoven. Am Samstag, 2. April, ist dann die in Benin aufgewachsene Sängerin Angélique Kidjo samt Band zu Gast im Festspielhaus. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Werke von Johann Strauß Vater und Sohn, Joseph, Eduard und Oscar Strauß sowie Richard Strauss stehen heute, Mittwoch, 30. März, im Congress Casino Baden auf dem Programm des Konzertes „Straus(s) x 6"; es spielt das Sinfonieorchester Szeged unter Norbert Pfafflmeyer. Am Freitag, 1. April, präsentieren dann Willi Resetarits & Stubnblues ihr neues Album „Stubnblues III. No so vü", ehe am Samstag, 2. April, das Bezirksblasorchester der Bezirksarbeitsgemeinschaft Baden - Mödling - Wiener Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes Werke von der Klassik über die Operette bis hin zu Hits aus bekannten Musicals intoniert. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/.

Morgen, Donnerstag, 31. März, schlagen die vier Musiker des Stockholm Lisboa Project ab 19.30 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein im Rahmen der Reihe „Connecting Tunes" musikalische Brücken zwischen Nord und Süd, zwischen Polska und Fado sowie zwischen Weltmusik und Jazz. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Ebenfalls am Donnerstag, 31. März, wird ab 20 Uhr bei Weinbau Wustinger in Traiskirchen zum dritten Teil der „Vienissimo Opera Show", einem Opern- und Weinabend mit den schönsten Opernmelodien, geladen. Reservierungen unter 02252/521 21; nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und 02252/50 85 21-10 bzw. e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Musik von Vally Weigl („New England Suite"), Nino Rota (Trio), Mark Anthony Turnage („Cortège for Chris") und Johannes Brahms (Trio in a-moll op. 114) spielt das Ensemble TRIS am Freitag, 1. April, ab 19.30 Uhr im Rahmen seines Frühjahrskonzertes im Festsaal des BG/BRG Purkersdorf. Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-82, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Moritaten aus drei Jahrhunderten und tragisch-komische Bänkellieder singt und spielt Jürgen Hirsch unter dem Titel „Mörder - Mieder - Moderduft" am Freitag, 1. April, ab 21 Uhr im Alten Depot in Mistelbach. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Am Samstag, 2. April, wird ab 19.30 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf ein Jazzkonzert mit der Geoffrey Goodman King & Blues Band veranstaltet. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und 02252/50 85 21-10 bzw. e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Samstag, 2. April, sind auch ab 20 Uhr im Stadtsaal Zwettl die Zwettler Big Band unter Jakob Ströher und Karl Eichinger am Klavier zu hören: Im ersten Teil wird George Gershwins „Rhapsodie in Blue" im Original für Klavier solo und Big Band aufgeführt. Für den zweiten Teil wurden Waldviertler Komponisten eingeladen, zum Thema „Molto Espressivo zu Volto Espressivo" für die Big Band Stücke zu schreiben; präsentiert werden Kompositionen und Arrangements von Christian Helmreich und Thomas Faulhammer. Nähere Informationen und Karten unter 02822/543 20 und http://www.zwettl.at/.

Im Rahmen der „Franz Schmidt Musiktage 2010/2011" spielt das Ensemble Selmer Saxharmonic unter der Leitung von Milan Turkovic am Sonntag, 3. April, ab 18 Uhr im Neuen Burgsaal der Burg zu Perchtoldsdorf Antonín Dvoraks „Slawische Tänze" op. 46 Nr. 1, 7 und 8, Darius Milhauds „Scaramouche", „Songs" von George Gershwin, Auszüge aus der „Jazz Suite No. 2" von Dmitri Schostakowitsch und Jean Matitias „Devil\'s Rag". Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und http://www.markt-perchtoldsdorf.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten ist am Sonntag, 3. April, ab 20 Uhr das Vocal-Gitarrenduo Tuck & Patti zu Gast: Tuck Andress und Patti Cathcarts bringen dabei neben Eigenkompositionen auch Interpretationen des „American Songbook" sowie bekannter Soul- und Jazzstandards zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 3. April, gastiert das Salonquartett Café Schmalz in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk und begleitet ab 11 Uhr den Sonntags-Brunch. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Am Sonntag, 3. April, bringt auch der Kirchenchor Baden St. Stephan unter der Leitung von Martin Melcher ab 10.15 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan als Musik im Gottesdienst die „Missa in tempore quadragesimae" von Michael Haydn zur Aufführung. Nähere Informationen unter 02252/484 26, e-mail kirchenchor@baden-st-stephan.at und http://kirchenchor.baden-st-stephan.at/.

Schließlich stehen am Sonntag, 3. April, ab 10.30 Uhr sowie am Montag, 4. April, ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden „Lustbarkeiten aus Renaissance und Barock" auf dem Programm: Auf die Matinée mit Barockarien und -liedern des Countertenors Karsten Henschel, begleitet von der Pianistin Zsuzsa Varga, folgen am Montag Lieder für Sopran und Lyra Viol der englischen Renaissance mit der Sopranistin Theresa Dlouhy und Eva Reiter an der Viola da Gamba. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-522.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung