10.03.2011 | 10:02

Workshops zum Bau von Weidenzelten

Sobotka: Tipps und Tricks von ‚Natur im Garten\'-BeraterInnen

Im Rahmen der Aktion „Natur im Garten" werden im Bezirk Amstetten Tipps zum Bau von Weidenzelten gegeben. Eine erste Möglichkeit besteht bereits morgen, Freitag, 11. März, von 14 bis 18 Uhr in Haag, die zweite Gelegenheit dazu bietet sich dann am Samstag, 2. April, von 9 bis 13 Uhr in Neuhofen an der Ybbs.

Weidenzelte und -tunnel sind Naturgartenelemente, die von Kindern besonders gerne zum Verstecken oder für Rollenspiele genutzt werden. Die Aktion „Natur im Garten" gibt daher Tipps, wie man aus abgeschnittenen Weidenruten lebende Weidenzelte baut und wie diese Gebilde später zu pflegen sind. Die TeilnehmerInnen an den Veranstaltungen können vor Ort auch selbst Hand anlegen und mitbauen. Die idealen Zeitpunkte zum Weidenbau sind der Frühling und der Herbst, wenn die Pflanzen keine Blätter tragen und der Boden nicht gefroren ist.

„Mit Naturmaterialien kreativ zu arbeiten und das Bauwerk dann über Jahre zu genießen - wer bekommt da nicht auch Lust auf die grünen Wachstumswunder! Unterstützung kommt von den Beraterinnen und Beratern der Aktion ‚Natur im Garten\', die mit Tipps und Tricks zum Thema Weidenbau aufwarten können", meint Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka im Vorfeld der Veranstaltungen.

Die Kosten für die Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen belaufen sich auf 25 Euro, Anmeldungen werden am NÖ Gartentelefon unter der Nummer 02742/743 33 oder bei „die umweltberatung" Mostviertel unter 07472/614 86 entgegen genommen.

Nähere Informationen: NÖ Gartentelefon 02742/743 33, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung