03.03.2011 | 13:51

Malakademie Tulln startet wieder am 4. März

Spaß am kreativen Schaffen und individuelle Weiterentwicklung

Morgen, Freitag, 4. März, beginnt bei der Malakademie NÖ am Standort Tulln das Sommer-Semester 2011. Bis zu 14 kunstinteressierte Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 Jahren haben dann wieder die Möglichkeit, ihr Talent unter der professionellen Betreuung von Marc Andeya-Trefny auszubauen, gemeinsam neue Maltechniken zu erlernen und Ausstellungen vorzubereiten. Im Vordergrund steht dabei die Berücksichtigung der individuellen Begabungen jedes einzelnen und die Freude am kreativen Schaffen.

Ziel der Malakademie NÖ ist es, der kreativen Entfaltung Raum zu geben: Malen, Zeichnen, Formen und Gestalten in allen Ausprägungen sind für die Jugend ein äußerst tragfähiges Element der Formung der eigenen Persönlichkeit, wobei das kreative Potenzial reichlich ausgeschöpft werden soll. Der Spaß am gemeinsamen kreativen Schaffen und die individuelle Weiterentwicklung der künstlerischen Fähigkeiten werden dabei durch die Begleitung von renommierten DozentInnen gewährleistet.

In Tulln finden die zehn Einheiten zu je drei Stunden pro Semester in der Haupt- bzw. Musikhauptschule, jeweils Freitag von 17 bis 20 Uhr, statt; die Kosten dafür liegen bei 120 Euro. Anmeldungen für Restplätze sind auch beim ersten Termin am 4. März noch möglich.

Nähere Informationen beim Stadtamt Tulln unter 02272/690-112, Andreas Pimperl, e-mail andreas.pimperl@tulln.gv.at und http://www.tulln.at/ bzw. http://www.kreativakademien-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung