23.02.2011 | 11:14

Erster „Eisenstraßen-Faschingsumzug" am 26. Februar

Neumarkt an der Ybbs lädt die gesamte Region zum fröhlichen Umzug

Buntes Narrentreiben in originellen Maskierungen und lustige Faschingsgruppen warten auf Besucher beim ersten „Eisenstraßen-Faschingsumzug" am Samstag, 26. Februar, zu dem die Eisenstraße-Gemeinde Neumarkt an der Ybbs die gesamte Region eingeladen hat.

„Nach 14 Jahren Pause wollten wir wieder etwas ganz Besonderes bieten", verrät Bürgermeister Otto Jäger aus der Marktgemeinde Neumarkt: Mehr als 20 Gruppen auf verschiedensten Gefährten und mit diversen Kostümen werden erwartet und für Gäste wie Einheimische mitten am Marktplatz zu bewundern sein. Das - als Mautstelle für Eisen und Proviant um die Mitte des 16. Jahrhunderts errichtete - Rathaus stellt ab 14 Uhr das Zentrum auch für die drei teilnehmenden Musikgruppen dar. Der Eintritt ist frei, Parkplätze für Besucher befinden sich bei der Diskothek Herrenhaus. Selbstverständlich ist für Faschingskrapfen, Essen und Getränke gesorgt.

Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Neumarkt an der Ybbs unter 07412/526 42 und e-mail gdeneumarkt-ybbs@wibs.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung